Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

MTV Capital Invest AG Lebensversicherungsfonds

Ihre Berater zu diesem Thema

Die 2003 in Frankfurt am Main gegründete MTV Capital Invest AG legt in erster Linie Umweltfonds auf. Aber das Emissionshaus brachte auch den Lebensversicherungsfonds MTV Leben Invest I mit deutschen Kapitallebensversicherungen auf den Markt, dessen Mindestbeteiligung 10.000 Euro betrug. Der Prospekt des Lebensversicherungsfonds MTV Leben Invest I musste 2004 nachgebessert werden.

Der Lebensversicherungsfonds MTV II British Life wurde im Jahr 2004 aufgelegt. Die Laufzeit beträgt 12 Jahre und endet am 31.12.2016. Die etwa 600 Anleger legten rund 14 Mio. Euro in dem Fonds MTV II British Life an. Der Fonds MTV II British Life investierte in britische Kapitallebensversicherungen. Im Prospekt des Fonds (Juni 2005) wird der Lebensversicherungsfonds als Ergänzung der Altersvorsorge angepriesen.

Der im Jahr 2006 aufgelegte Lebensversicherungsfonds MTV V British Life investierte ebenfalls in britische Kapitallebensversicherungen. Die rund 480 Anleger legten rund 9 Mio. Euro in dem Fonds MTV V British Life an. Ausweislich des Jahresabschlusses 2010 schrieb der MTV V British Life in den letzten Jahren rote Zahlen.

Anleger dieser Lebensversicherungsfonds, die unzufrieden mit ihrer Kapitalanlage MTV Leben Invest I, MTV II British Life oder MTV V British Life sind, sollten erwägen, sich rechtlich beraten zu lassen. In der Beratung von Anlegern, die in Lebensversicherungsfonds investierten, zeigt sich immer wieder, dass die Anleger weder anlage- noch anlegergerecht informiert wurden.

Beispielsweise wurden Anleger nicht über den unternehmerischen Charakter eines Lebensversicherungsfonds und die damit verbundenen Risiken wie das Totalverlustrisiko aufgeklärt. Aus diesem Grund sind Lebensversicherungsfonds wie MTV Leben Invest I, MTV II British Life oder MTV V British Life keine sicheren Geldanlagen und wenig für die Altersvorsorge geeignet.

Anleger, die in diese Lebensversicherungsfonds investierten und das Gefühl haben, dass sie falsch beraten wurden, sollten ihre Beteiligungen an MTV Leben Invest I, MTV II British Life oder MTV V British Life rechtlich überprüfen lassen. Im Fall einer Falschberatung stehen die Chance gut, dass die Kapitalanlage rückabgewickelt werden kann und die Anleger Schadensersatz fordern können. Anleger der MTV-Fonds sollten daher nicht zögern, sich an einen im Kapitalanlagenrecht tätigen Rechtsanwalt zu wenden.

MTV Capital Invest AG legte u.a. folgende Fonds auf:

MTV Leben Invest I
MTV II British Life
MTV V British Life

Ihre Berater zu diesem Thema

Dr. Ralf Stoll

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: