Wir lassen sie in
Stürmischen
Zeiten nicht allein

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Vertretung im Insolvenzverfahren

Die Insolvenz eines Geschäftspartners ist ein Einschnitt. Zwar führt eine Insolvenz nicht automatisch dazu, dass Lieferanten, Investoren und alle anderen Gläubiger des Unternehmens ihr Geld endgültig abschreiben müssen. Allerdings müssen sie sich nun darum kümmern, dass ihre Forderungen im Insolvenzverfahren berücksichtigt werden. Doch diese Fragestellung führt zu weiteren grundlegende Fragen: Wie genau können eigene Ansprüche in das Insolvenzverfahren eingebracht werden, sodass diese bestmöglich erfüllt werden? Welche Rechte stehen ihnen als Gläubiger zu bzw. wann können sie sich erfolgreich gegen (Sanierungs-)Maßnahmen des Insolvenzverwalters, Sachwalters oder der Geschäftsführung wehren? Welche konkreten Auswirkungen hat es, wenn eine Forderung nachrangig ist bzw. kann etwas dagegen unternommen werden?

Das von rechtlichen Regeln geprägte Procedere eines Insolvenzverfahrens bringt für Gläubiger zahlreiche Herausforderungen mit sich: So müssen betroffene Gläubiger nicht nur wissen, welche Rechte ihnen überhaupt zustehen. Gerade bei komplexen Sachverhalten ist bereits diese Frage mit bisweilen vielschichtigen rechtlichen Fragen verbunden. Zudem laufen Insolvenzverfahren auch nicht „standardisiert“ ab, sondern können innerhalb eines bestimmten Rahmens flexibel gestaltet werden. Dies macht es noch schwieriger, das ohnehin von zahlreichen rechtlichen Regeln dominierte Insolvenzverfahren zu erfassen und als Laie die eigenen Rechte zu wahren.

Wenn Gläubiger sich mit einer Insolvenz befassen müssen, dann sollten sie ihre Rechte und Optionen nutzen. Fachkundige Hilfe bei den einzelnen Stationen des Insolvenzverfahrens kann die Belastungen, die ein Insolvenzverfahren mit sich bringt, verringern. Wenn Sie sich in einem Insolvenzverfahren fachkundig unterstützen und vertreten lassen wollen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Die Anwälte der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer beraten sie auch bei besonderen Fallgestaltungen: Beispielsweise wenn Ihre Kapitalanlage von einer Insolvenz betroffen ist.

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: