Wir bieten ihnen
Schutz
Vor bösen Überraschungen

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Handelsvertreter

Die Zusammenarbeit zwischen Handelsvertreter und Hersteller bzw. Anbieter bietet reichlich „Zündstoff“ für rechtliche Streitigkeiten. Bereits zu Beginn oder während des laufenden Vertragsverhältnisses können Rechtsfragen auftauchen. Für das Unternehmen stellt sich die Frage, ob das im Handelsgesetzbuch festgeschriebene, allgemeine Wettbewerbsverbot ausreicht oder ob ein vertragliches Wettbewerbsverbot oder ob eine Regelung hierzu in das Vertragswerk aufgenommen werden sollte. Aus Sicht des Handelsvertreters können im Gegenzug die vertraglichen Regelungen zum Gebietsschutz Fragen aufwerfen.

Im Handelsgesetzbuch befinden sich zwar zahlreiche Sonderregeln für das Verhältnis von Geschäftsherr und Handelsvertreter, doch dies beugt rechtlichen Problemen nicht vor. In der Praxis bringt insbesondere Ende der Zusammenarbeit viele Anlässe für Streitigkeiten mit sich. Insbesondere Kündigungen bringen viele Rechtsfragen mit sich. Welche Tätigkeiten des Handelsvertreters bringen so tiefgreifende Vertrauensverstöße mit sich, dass eine außerordentliche Kündigung gerechtfertigt ist und welches Verhalten muss toleriert werden? Was sagt die Rechtsprechung dazu? Umgekehrt sich für den Handelsvertreter die Frage nach einer außerordentlichen Vertragskündigung zu Beispiel dann stellen, wenn Provisionen nur verzögert ausgezahlt werden.

Doch auch bei einem einvernehmlichen Beenden des Vertragsverhältnisses können Probleme entstehen. Ein immer wieder streitiges Thema ist der handelsrechtliche Ausgleich. Bestehen noch Provisionsansprüche des Handelsvertreters oder wurden diese bereits abgegolten? Wie wird mit stornierten oder widerrufenen Verträgen umgegangen? In welchem Umfang muss ein Unternehmen Auskunft aus den Büchern gewähren? Wie sind die Vorteile des Unternehmens – wie zum Beispiel die entstandenen Kundenbeziehungen – zu berücksichtigen?

Wenn Sie als Handelsvertreter oder als Unternehmen mit Vertreternetzwerk sich mit einem konkreten Problem befassen müssen, dann unterstützen wir Sie gerne. Auch wenn es um die Frage geht, wie absehbaren Konflikte durch entsprechende Vertragsregelungen im Vorfeld begegnet werden kann, beraten die Anwälte der Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen Sie gerne. Das handelsrechtliche Fachwissen der Kanzlei wird auch durch die handels- und gesellschaftsrechtliche Fachanwaltschaft von Rechtsanwalt Ralph Sauer dokumentiert.

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren