jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Anleihen, Aktien, Zertifikate, Swaps

Welche Rechte können Anleger geltend machen, wenn der Herausgeber ihrer Mittelstandsanleihen Insolvenz anmelden muss oder einen Schuldenschnitt ankündigt? Wie können sich Aktionäre wehren, wenn in Börsenprospekten wichtige Informationen fehlten und dem Börsengang ein Kurssturz folgt? Welche Ansprüche können geltend gemacht werden, wenn der Swapvertrag oder das Zertifikat sich später als nachteilig konstruierte Geschäfte entpuppen? Wo liegt die Grenze zwischen ungünstigen Entwicklungen und schadensersatzpflichtigen Rechtsverletzungen und wer muss in letzteren Fällen haften?

Wenn Geldanlagen wie Aktien, Anleihen oder Zertifikate oder Absicherungsinstrumente wie Swaps Probleme bereitet, dann müssen sich Anleger meist mit komplexen rechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen. In solchen Fällen kann ein Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht weiterhelfen. Bei besonderen Problemlagen – wie etwa der Insolvenzanmeldung eines Wertpapierherausgebers – wurden von den Fachanwälten der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Interessengemeinschaften initiiert.

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren