Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Allgemeines Bankrecht

Egal ob Privatkunde, Gewerbetreibender oder Freiberufler, für eine erfolgreiche Teilnahme am Wirtschaftsverkehr ist es unerlässlich, Bankdienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Oft kommt es dabei aufgrund des Spezialwissens und der wirtschaftlichen Abhängigkeit zu einem Übergewicht der Banken. Nicht zuletzt deshalb, weil sich die Bankkunden in der schwächeren Position befinden und meist auch nicht über die Fachkunde in Bankgeschäften verfügen.

In der Praxis müssen sich die Kunden daher bei verschiedenen Geschäften auf das Fachwissen der Bank verlassen. So vertrauen viele Bankkunden beispielsweise nicht nur bei Anlagegeschäften, sondern auch bei der Immobilienfinanzierung auf "ihre" Bank. Auch bei Vermögensverwaltungen kommt dem Spezialwissen der Banken erhebliche Bedeutung zu. Zum Bereich des Bankrechts zählen auch Bürgschaften, Garantien, Leasing- und Factoringgeschäfte. Dementsprechend gilt es im Konfliktfall, der Bank auf "Augenhöhe" zu begegnen und sich fachkundige rechtliche Unterstützung durch Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht zu suchen. Doch auch alltägliche Bankgeschäfte wie etwa der Zahlungsverkehr mit EC-Karten oder Kreditkarten oder eine Überweisung kann rechtliche Fragen nach sich ziehen.

Die Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht und die Anwälte der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer beraten, vertreten und prozessieren für die Kunden vieler unterschiedlicher Banken, Sparkassen und Finanzdienstleister.

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren