13.06.2016 Sonstiges

Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II - Hilfe für Anleger

Die Hannover Leasing GmbH & Co. KG platzierte den Lebensversicherungsfonds Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II in den Jahren 2007 und 2008 auf dem Markt. Die Anleger brachten Kapital in Höhe von etwa 27,6 Mio. Euro in den Lebensversicherungsfonds ein. Mit diesem Geld erwarb der Fonds Zertifikate auf deutsche Lebensversicherungspolicen. Die Ausschüttungen des Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II blieben aus Sicht der Anleger bislang hinter den Erwartungen zurück. Ausweislich des Leistungsberichts 2010 liegen die geleisteten Ausschüttungen rund 17 % unter den Prognosen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Lebensversicherungsfonds Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II zukünftig entwickeln wird. Von besonderem Interesse ist die Frage, ob der Fonds mit jenem Problem zu kämpfen haben wird, das einer Reihe von Lebensversicherungsfonds Schwierigkeiten beschert. Die Lebenserwartung der Versicherten wurde in vielen Fällen zu gering eingeschätzt. Das belastet die Finanzen einiger Lebensversicherungsfonds, da die Versicherungsbeiträge weitergezahlt werden müssen, während auf der Einnahmenseite keine Zuflüsse aus den Versicherungssummen verbucht werden können.

Anleger, die mit der Entwicklung des Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II unzufrieden sind oder befürchten, dass ihre Kapitalanlage von den allgemeinen Problemen der Lebensversicherungsfonds betroffen sein könnte, sollten erwägen, ihre Beteiligung an Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II rechtlich überprüfen zu lassen. Es zeigt sich in der Beratung immer wieder, dass die Anlageberatung durch Banken und Anlageberater häufig zu wünschen übrig ließ, da weder anleger- noch anlagegerecht beraten wurde.

Sollte eine Falschberatung vorliegen, haben die Anleger gute Chancen, sich von ihren Beteiligungen zu lösen und Schadensersatz von Banken und Anlageberatern zu fordern. Anleger des Lebensversicherungsfonds Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II sollten daher nicht zögern, sich an einen im Kapitalanlagenrecht tätigen Rechtsanwalt zu wenden, um ihre Beteiligung an Hannover Leasing Nr. 182 Invest Deutschland II überprüfen zu lassen.