03.02.2017 Sonstiges

BaFin ordnet Abwicklung von CIS Hebel Garantie Plan 07, CIS Garantie Hebel Plan 08 und CIS Garantie Hebel Plan 09 an

Den Fonds CIS Garantie Hebel Plan 07, CIS Garantie Hebel Plan 08 und CIS Garantie Hebel Plan 09 ist ihr Aufbau zum Verhängnis geworden. Die Aufsichtsbehörde BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) stufte die interne Konstruktion der Fonds als erlaubnispflichtigen Geschäftsbetrieb ein. Da die Fonds keine solche Erlaubnis hatten, verfügte die BaFin am 12.08.2015, dass die Fonds wegen unerlaubter Investmentgeschäfte abgewickelt werden müssen.

Für die Anleger hat dies zur Folge, dass die Fondsgesellschaften abgewickelt werden. Ist Vermögen vorhanden, dann wird dieses verteilt. Sollte sich die Vermögenslage als unzureichend darstellen, dann kann der von der BaFin bestellte Abwickler einen Insolvenzantrag stellen. Gegen die Bescheide der BaFin vom 12.08.2015 können die betroffenen Fondsgesellschaften binnen eines Monats vorgehen.