Jedes
Invest
Bringt Risiken

Unlimited Indexzertifikat auf Short Indizes

Gewöhnlich bedeuten fallende Kurse für die Anleger Verluste. Dieses Prinzip kehrt das Unlimited Indexzertifikat auf Short Indizes um: Zeigen die Aktienmärkte nach unten, gewinnen die Anleger. Bei einem anhaltenden Bärenmarkt kann auf diese Weise aus fallenden Indizes profitiert werden.

Unlimited Indexzertifikate bilden zeitlich unbegrenzt die Wertentwicklung eines bestimmten Index nach, in diesem Fall eines Short Index. Die Zertifikate entsprechen unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses dem Wert des Indexstands, sie sind eng an ihn gekoppelt. Die Bewegung des Zertifikats wird damit maßgeblich von der des zugrunde liegenden Index beeinflusst: Steigt dessen Wert, dann auch der des Unlimited Indexzertifikats.



„Short“ steht dabei für eine Position, die es ermöglicht, Gewinne aus fallenden Kursen zu ziehen: Short Indizes verlaufen umgekehrt proportional zu den ihnen zugrunde liegenden Indizes. Der ShortDAX etwa bildet proportional gegenläufig die Entwicklung seines Pendants, des DAX ab. Fällt der DAX um fünf Prozent, steigt der ShortDAX dementsprechend. Die relative Performance der beiden Indizes ist komplett gegenläufig.



Mit einem Unlimited Indexzertifikat auf Short Indizes wird im Ergebnis auf die fallenden Kurse des Index gesetzt, den der Short Index spiegelt. Denn fällt dieser, steigt der Short Index und damit auch der Wert des Unlimited Indexzertifikats.



Index und Short Index können dabei in der absoluten Performance voneinander abweichen. Das erklärt sich durch die unterschiedlich hohen Indexstände. Hinzu kommt, dass neben die inverse Performanceabbildung Zinseinnahmen treten, die an die Anleger weitergegeben werden. Der Zinsanteil bezieht sich auf das investierte Kapital und auf die Beträge, die aus der Short-Position erzielt werden, insgesamt erhält man einen doppelten Tagesgeldsatz für die investierte Summe.

Anleger sollten beachten, dass bei Indexzertifikaten auf Short Indizes das quasi umgekehrte Risiko eines Aktieninvestments getragen wird. Denn steigen die Kurse des zugrunde liegenden Index, fällt der Kurs des Short Index, ein Totalverlust ist möglich. Zudem trägt der Anleger das Emittentenrisiko.

 

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

Zertifikate

1. Allgemeines Unter Zertifikaten versteht man Schuldverschreibungen mit einer derivaten Komponente, d.h. ihre Wertentwicklung hängt von derjenigen anderer Finanzprodukte ab. Damit gehören...Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: