Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Prorendita 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG)

Der Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) ist ein geschlossener Fonds, der in den britischen Lebensversicherungszweitmarkt investiert. Dies bedeutet, dass der Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) am dortigen Markt „gebrauchte“ Lebensversicherungspolicen erwirbt und hält, dabei die Prämienzahlung weiter leistet und somit mit dem Tode des Versicherungsnehmers dessen Versicherungssumme erhält. Der Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) ist einer von 5 britischen Lebensversicherungsfonds, die von dem Initiator Ideenkapital aufgelegt wurden.

2005 wurde der Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) mit einem Fondsvermögen von rund 45 Mio. € emittiert, vermittelt wurde der Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) hauptsächlich durch die Commerzbank AG. Hierbei soll der Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) eine Laufzeit bis zum 31.12.2019 haben.
Anleger des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG), die sich mit der Aussicht eines Verlusts ihres Kapitals nicht abfinden wollen, sollten sich deshalb an einen im Kapitalanlagerecht spezialisierten Rechtsanwalt wenden, welcher überprüfen kann, ob dem Anleger im speziellen Fall Schadensersatzansprüche gegen seine Anlageberater – hauptsächlich die Commerzbank - zustehen. Hierdurch ist die Commerzbank verpflichtet die Anlage rückabzuwickeln, den Verlust somit auszugleichen und zusätzlich noch Zinsen für die Vergangenheit zu bezahlen.
Schadensersatzansprüche bestehen vor allem dann, wenn Anleger über die Risiken des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) nicht richtig aufgeklärt wurden, diese bei den Beratungsgesprächen vielmehr unter den Tisch gekehrt wurden. Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der Anlegerschutzkanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH teilt hierzu mit: „Vielen unserer Mandanten waren die erheblichen Risiken des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG), wie z.B. dem Totalverlustrisiko, nicht bewusst. Vielmehr wurde ihnen die Anlage oftmals sogar noch als zur Altersvorsorge geeignet empfohlen, was eine krasse Falschberatung der Anleger des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) darstellt.“ Der Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) stellt als geschlossener Fonds eine unternehmerische Beteiligung dar, wobei die Anleger vollumfänglich auch an den Verlusten des Fonds teilnehmen, nicht nur an den Gewinnen. Diese können unter Umständen bis zum Totalverlust reichen. Aus diesem Grunde stellt ein Verschweigen dieser Gefahren des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) eine Falschberatung dar, die einen Schadensersatzanspruch entstehen lässt.
Weiterhin liegt eine fehlerhafte Anlageberatung auch dann vor, wenn Anlegern das Zweitmarktrisiko verschwiegen wurde. Dies ist das Risiko, die Anteile an dem Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) vor Laufzeitende kaum oder nur mit erheblichen Abschlägen an der Börse verkaufen zu können, da kein funktionierender Zweitmarkt hierfür besteht.
Schließlich bestehen Schadensersatzansprüche der Anleger des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) auch dann, wenn sie nicht über Kick-Backs (Provisionen) aufgeklärt wurden, die die Commerzbank von der Fondsgesellschaft für die Vermittlung des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) erhalten hat.
Anleger des Prorendita Fonds 2 (Prorendita Zwei GmbH & Co. KG) haben also gute Aussichten auf Erfolg einer Schadensersatzklage, wenn sie im oben genannten Sinne schlecht und falsch beraten wurden. Schnelles Handeln ist aber gefragt, da die Ansprüche der Verjährung unterliegen und eine solche jederzeit einzutreten droht.
 

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

PRORENDITA Britische Leben - Sparkasse KölnBonn und Commerzbank werden verklagt

PRORENDITA Fonds in der Krise. Anleger sollten Schadensersatzansprüche gegenüber ihren Banken und freien Beratern geltend machen, da bei den Beratungsgesprächen oft massive Fehler gemacht wurden.Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren