Jedes
Invest
Bringt Risiken

Morgan Stanley P2 Value Abwicklung, Liquidation - Anleger sollten nun dringend handeln, Verjährung droht

Morgan Stanley hat für den Fonds P2 Value heute mitgeteilt, dass der P2 Value nicht mehr geöffnet wird, sondern abgewickelt werden muss. Entgegen den Erwartungen und der Zuversicht, die Morgan Stanley verbreitet hat, ist nun für die Anleger des Morgan Stanley P2 Value das eingetreten, wovor sie Angst hatten: die Abwicklung und Liquidation.

Morgan Stanley hat angekündigt, dass die Kündigung der Immobilien-Sonderverwaltung zum 31.09.2013 erfolgt sei. Bis zu diesem Zeitpunkt werde der Morgan Stanley P2 Value weiter von der Kapitalanlagegesellschaft verwaltet. Dann gehe das Vermögen auf die Depotbank über, die dann den Morgan Stanley P2 Value entgültig auflösen und die Erlöse nach Abzug der Kosten an die Anleger verteilen werde. Außerdem sollen halbjährlich Zahlungen an die Anleger des Morgan Stanley P2 Value erfolgen.

Für die Anleger des P2 Value ist dies eine weitere schlechte Nachricht. Zunächst mussten Sie damit leben, dass sie die Anteile nicht mehr zurückgegeben konnten. Dann kam es mehrfach zu erheblichen Abwertungen. Und nun wird der P2 Value aufgelöst und niemand weiß, wann und wieviel Geld die Anleger erhalten werden. Die so sicher geglaubte Anlage stellt sich nun als völlige Fehlinvestition heraus.

Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll, der zahlreiche Anleger des Morgan Stanley P2 Value vertritt und bereits verschiedene Verfahren eingeleitet hat, rät den Anlegern, umgehend zu handeln. "Die Erfahrung zeigt, dass in vielen Fällen die Anleger nicht richtig aufgeklärt wurden. Außerdem droht oft die Verjährung der Ansprüche. Anleger sollten daher nicht zögern, sondern ihre Ansprüche anmelden", teilt Rechtsanwalt Dr. Stoll mit. Eine Beratung hat anhand des Einzelfalls zu erfolgen, da in Deutschland eine Sammelklage (auch bei Morgan Stanley P2 Value) nicht möglich ist.

(Stand: 26.10.2010)

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

Morgan Stanley P2 Value - Rechtsanwälte informieren: Hiobsbotschaften für Anleger, Schadensersatz?

Bereits am 10.05.2010 berichtet das Handelsblatt online, dass die US-Bank Morgan Stanley den offenen Immobilienfonds P2 Value nicht nur von der Rücknahme der Anteile, sondern auch die Ausgabe neuer...Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: