Jedes
Invest
Bringt Risiken

Dr. Peters DS-Rendite-Fonds Nr. 56 in Not - Was Anleger tun können

Der Schiffsfonds von Dr. Peters DS-Rendite-Fonds Nr. 56 : MS Cape Campbell GmbH & Co. Containerschiff KG, befindet sich nunmehr schon seit längerer Zeit in Not. Anleger des DS-Rendite-Fonds Nr. 56 : MS Cape Campbell GmbH & Co. Containerschiff KG haben nun ein neues Schreiben der Fondsgesellschaft bekommen, welches beunruhigende Nachrichten enthält.

Der Dr. Peters DS-Rendite-Fonds Nr. 56 : MS Cape Campbell GmbH & Co. Containerschiff KG befindet sich in Not. Da aufgrund der Kapitalerhöhung nicht genügend Geld zusammengekommen ist und die derzeitigen Charterraten nicht ausreichen, hat der Fonds nicht genügend Liquidität , um die Geschäfte fortzuführen. Der DS-Rendite-Fonds Nr. 56 : MS Cape Campbell GmbH & Co. Containerschiff KG braucht daher dringend Geld. Der DS-Rendite-Fonds Nr. 56 : MS Cape Campbell GmbH & Co. Containerschiff KG bittet die Anleger daher, eine Kapitalerhöhung mitzumachen. Außerdem sollen Ausschüttungen in Höhe von 28,5% zurückgefordert werden. Unter Fristsetzung fordert daher die Gesellschaft höhe Beträge zurück bis zum Mai 2012. Die Ausschüttungen wurden zuvor gekündigt. Dies sei möglich, weil die Ausschüttungen als Darlehen gewährt worden seien.



Anleger des DS-Rendite-Fonds Nr. 56 : MS Cape Campbell GmbH & Co. Containerschiff KG sollten nun nicht blind bezahlen, sondern überprüfen lassen, ob überhaupt eine solche Rückzahlungspflicht besteht. Es sollte nicht blind Geld an einen Schiffsfonds bezahlt werden, der sich in finanzieller Not befindet. Derzeit befinden sich zahlreiche Schiffsfonds in der Krise. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sogar ein Totalverlust eintritt.

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

Dr. Peters Schiffsfonds

Dr. Peters Schiffsfonds: Hilfe für Anleger. Die Dr. Peters Gruppe bezeichnet sich auf ihrer Homepage selbst als eine der ältesten Initiatoren geschlossener Fonds wie z.B. Schiffsfonds oder...Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: