Jedes
Invest
Bringt Risiken

Abwicklung und Liquidation des DEGI International beschlossen

Nun ist es Gewissheit: Aberdeen Immobilien hat bekannt gegeben, dass der DEGI International aufgelöst und abgewickelt wird. Der DEGI International wird daher nicht im November wieder öffnen, sondern soll bis 2014 liquidiert werden.

Dies bedeutet, dass bis dahin alle Immobilien des DEGI International verkauft werden sollen und dann das Geld halbjährlich an die Anleger ausgeschüttet wird. Sollten die Immobilien nicht verkauft werden können, geht das Vermögen des DEGI International auf die Depotbank, die Commerzbank AG, über. Anleger müssen nun mit weiteren erheblichen Wartezeiten und zudem mit Verlusten des Kapitals rechnen. Die Liquidation wird sich Jahre hinziehen. Spätestens jetzt müssen Anleger des DEGI International reagieren um den Verlust ihres Geldes abzuwenden!

Die Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt und berät hunderte Anleger und kann insbesondere bei dem DEGI International Spezialwissen, welches den Anlegern zu Gute kommt, vorweisen.

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

DEGI International Hilfe für Anleger, Schadensersatz gegen Bank

Was ist der DEGI International, der von der Allianz angeboten wurde? Bei dem offenen Immobilienfonds der Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH DEGI International handelt es sich um ein...Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: