Jedes
Invest
Bringt Risiken

Testweise Öffnung für einen Tag

Am 09.05.2012 gab das Management des CS Euroreal bekannt, dass der offene Immobilienfonds am Ende der zweijährigen Schließung am 21.05.2012 unter Vorbehalt wiedereröffnet werden wird. Über die Zukunft des CS Euroreal sollen die Anleger entscheiden. Seit dem 09.05.2012 können die Anleger Verkaufsaufträge erteilen, die bis zum 21.05.2012 gesammelt werden. Sollte die Anzahl der Verkaufswünsche die Liquiditätsreserven des offenen Immobilienfonds von rund 1,5 Mrd. Euro übersteigen, wird der CS Euroreal aufgelöst und abgewickelt. Können am ersten Handelstag alle Verkaufswünsche der Anleger des CS Euroreal bedient werden, wird die Anteilsrücknahme nach den Vorgaben des Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetzes umgestellt. Das bedeutet für die Anleger, dass zukünftig nur noch einmal jährlich Anteile zurückgegeben werden können.

Die Anleger des CS Euroreal stehen jetzt vor der schwierigen Frage, ob sie ihre Anteile verkaufen oder halten sollen. Wenn zu viele Anleger ihre Anteile am CS Euroreal verkaufen wollen, scheitert der erste Handelstag und der offene Immobilienfonds wird abgewickelt. Entscheiden sich viele Anleger dafür, ihre Anteile zu behalten, wird die Anteilsrückgabe nicht mehr täglich, sondern nur noch einmal im Jahr möglich sein. Auch stellt sich die Frage, wie sich der CS Euroreal während der „Mindesthaltefrist“ entwickeln wird. Zumal trotz der Umstellung der offene Immobilienfonds weiterhin erneut geschlossen werden kann. Angesichts dieser vielen Ungewissheiten erscheint es sinnvoller, Verkaufsorder zu erteilen und zu hoffen, dass der Verkauf am 21.05.2012 gelingt.

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

CS Euroreal Abwicklung - Was Anleger tun können

Am Ende der 20-jährigen Geschichte des CS Euroreal steht die Auflösung des offenen Immobilienfonds. Im Jahr 1992 startete die Credit Suisse (CS) den offenen Immobilienfonds. Im Mai 2012 mussten die...Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: