Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

UWB Wirtschaftsberatung / Ockenfuß

Alle News zu diesem Fall Ihre Berater zu diesem Thema

Die Finanzangelegenheiten in die Hände eines professionellen, ungebundenen Anlageberaters legen – mit diesem Versprechen wandte sich der Anlageberater Ockenfuß von der UWB Wirtschaftsberatung an Angestellte und Unternehmer in der Ortenau und im Schwarzwald. Doch nicht jeder Kunde ist mit der Leistung zufrieden. In den vergangenen Monaten haben sich zahlreiche Kunden des Herrn Ockenfuß an die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer gewandt, weil ihnen die einst wärmstens empfohlenen Kapitalanlage Probleme bereiten oder gar Verluste bescherten.

Am Anfang der Zusammenarbeit stand meist eine Analyse der bestehenden Kapitalanlagen. Diese Untersuchung endete unseren Erkenntnissen nach oft mit der Feststellung, dass die vorhandenen Geldanlagen und Versicherungen unrentabel oder nicht vorteilhaft seien. Auch Versorgungslücken, die zu schließen sind, wurden bei diesen Analysen gefunden.

Die Lösungsansätze wurden Anlegern in individuellen Anlagekonzepten präsentiert. Die maßgeschneiderten Anlagekonzepte überzeugten immer wieder Anleger, ihre bisherigen Lebensversicherungen, Bausparverträge, Wertpapiere oder Sparanlagen zu kündigen bzw. aufzulösen und ihr Geld neu anzulegen. Im Mittelpunkt der erarbeiteten Anlegekonzepte standen meistens geschlossenen Fonds („Sachwerte“) und Versicherungsverträge.

Bei den uns vorliegenden Fällen wurde von Herrn Ockenfuß oft versichert, dass bei den empfohlenen Kapitalanlagen „praktisch keine Risiken vorhanden seien“ oder „hochgradig sicher“ seien. Dieses Zusicherungen waren so jedoch nicht bei allen Empfehlungen tatsächlich zutreffen. Nicht jedes Anlageprodukt oder jedes Versicherung, die von dem Berater Ockenfuß empfohlen wurde ist per se schwierig oder gar „schlecht“ – allerdings mussten verschiedenen Kunden nicht nur einen, sondern gleich mehrere Ausfällen in ihrem Portfolio verkraften. Insbesondere bei geschlossenen Fonds, stillen Gesellschaftsbeteiligungen oder ausländischen Akteninvestitionen mussten die Anleger feststellen, dass sehr wohl Risiken vorhanden sind.

Für einige Anleger war auch sehr bitter, dass die einst intensive Betreuung durch Herrn Ockenfuß eingestellt wurde und sie stattdessen Post von anderen Stellen erhielten. Verschiedene Anleger, die nach solchen Schreiben besorgt waren, haben sich in den vergangenen Monaten und Jahren an die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer gewandt. Die Kanzlei berät und vertritt auch aktuell Kunden des Beraters gerichtlich und außergerichtlich. Wir haben für Anleger, die Kunden des Beraters Ockenfuß waren, bereits erfolgreich Klageverfahren wegen fehlerhafter Anlageberatung durchgefochten.

Zu den von Herrn Ockenfuß vertriebenen Kapitalanlagen u.a. gehören:

Ihre Berater zu diesem Thema

Dr. Ralf Stoll

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Alle News zu diesem Fall

König & Cie. 80 SachwertSparplan

Sachwerte zum Ansparen. Mit diesem Konzept ging im Jahr 2009 der König & Cie. 80 SachwertSparplan an den Start. Durch die beiden Dachfonds König & Cie. Erste Ansparplan GmbH & Co. KG und König & CIe. Zweite Ansparplan GmbH & Co. KG wird in verschiedene geschlossene Fonds aus den... weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: