Jedes
Invest
Bringt Risiken

SEB Immoinvest wird aufgelöst und abgewickelt

Der Probehandelstag brachte den Anlegern des SEB Immoinvest traurige Gewissheit: Der offene Immobilienfonds wird aufgelöst. 

Der SEB Immoinvest konnte am 07.05.2012 die Verkaufswünsche der Anleger nicht bedienen, da die Ankündigung des Probehandelstags zu einem Ansturm der verkaufswilligen Anleger führte. Zuvor hatten die Anleger während der zweijährigen Schließung des Immobilienfonds keine Möglichkeit, ihre Anteile an die Fondsgesellschaft zurückzugeben. Da nicht alle Verkaufswünsche bedient werden konnten, wurde – wie zuvor vom Management angekündigt – keine Verkaufsorder berücksichtigt, und die Auflösung beschlossen. Zwar hatte das Management des offenen Immobilienfonds die Liquidität des Fonds im Vorfeld des 07.05.2012 kräftig erhöht, dennoch überstiegen die gesammelten Verkaufsorders die Liquidität des SEB Immoinvest deutlich. Für die Anleger bedeutet das Aus, dass sie sich auf eine sehr langwierige Abwicklung einstellen müssen. Bis zum April 2017 hat der Fonds Zeit, seine Immobilien zu verkaufen und die Verkaufserlöse halbjährlich an die Anleger auszukehren. Die erste Auszahlung soll bereits im Juni 2012 erfolgen.

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

SEB Immoinvest Abwicklung - Was Anleger tun können

Nach einer misslungenen Probeöffnung entschied sich das Schicksal gegen den offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest. Anleger können jetzt ihre Ansprüche prüfen lassen.Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren