Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

RP Global Alpha Strategies

Ihre Berater zu diesem Thema

Es geht bergab. Stetig. Das fasst die Wertentwicklung des Mischfonds RP Global Alpha Strategies seit dem Jahr 2008 recht bündig zusammen. Dieser stete Negativtrend veranlasste das Handelsblatt, den RP Global Alpha Strategies zu einem Top-Flop zu erklären. Ende Mai 2012 kürte das Handelsblatt die größten Verlierer unter den Publikumsfonds. 23,8 % Wertverlust binnen einen Jahre (April 2011 – April 2012) sowie der ungebrochene Abwärtstrend führten zu einer Top-Ten-Platzierung des Mischfonds.

Emittent des Global Alpha Strategies ist die Warburg Invest; das Management liegt beim Rheinische Portfolio Management (RP). Das Fondsvolumen des RP Global Alpha Strategies beträgt 6,3 Mio. Euro. Der Fonds investiert in unterschiedliche Zielanlagen wie Rohstoffe, Wertpapiere, Erneuerbare Energie und auch Landwirtschaft. Letzteres Investitionsfeld ist durch eine Studie der Entwicklungshilfeorganisation Oxfam in die Kritik geraten. In der Studie werden Investmentfonds für steigende Lebensmittelpreise in Entwicklungsländern mitverantwortlich gemacht.

Sind Anleger angesichts der erheblichen Wertverluste des RP Global Alpha Strategies unzufrieden, sollten sie sich von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beraten lassen. Im Rahmen einer rechtlichen Beratung kann ausgelotet werden, welche Handlungsoptionen den betroffenen Anlegern offen stehen. Wurde den Anlegern beispielsweise die Beteiligung am RP Global Alpha Strategies als sichere Kapitalanlage angepriesen, wurde fehlerhaft beraten. Eine falsche Anlageberatung kann Schadensersatzaussprüche auslösen. Anleger des RP Global Alpha Strategies, die das Gefühl haben, dass auch ihre Anlageberatung Fehler aufwies sollten daher nicht zögern, sich an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht zu wenden.

Ihre Berater zu diesem Thema

Dr. Ralf Stoll

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren