Wir lassen Sie
Nicht
im Regen stehen

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Sunrise Energie GmbH - Bafin ordnet Rückabwicklungen an

Das Geschäftsmodell der Sunrise Energy GmbH ist ein Einlagegeschäft - findet die BaFin. Dafür hätte eine notwendige Genehmigung eingeholt werden müssen.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der Sunrise Energy GmbH mit Bescheid vom 22. Juni 2015 die unverzügliche Abwicklung der unerlaubt betriebenen Bankgeschäfte aufgegeben. Nachricht ist aktuell auf der Homepage des Bundesamtes zu finden. Die Sunrise Energy GmbH und früher auch ihre Firma Sofortrente GmbH hatten ihren Kunden bestehende Forderungen aus Lebensversicherungs- und Bausparverträgen sowie aus Festgeldvereinbarungen verkauft. Geldzahlungen sollten erst nach mehreren Jahren fließen.

Offiziell befasst sich die Firma also mit dem Einzug der Geldforderungen aus den Versicherungs- und Bausparverträgen. Dr. Ralf Stoll, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Lahr: "Damit betreibt die Sunrise Energy GmbH ein typisches Einlagengeschäft. Ohne die erforderliche Erlaubnis der BaFin dürfen solche Geschäfte in Deutschland aber nicht abgewickelt werden!" Da das Unternehmen verpflichtet ist, die angenommenen Gelder unverzüglich und vollständig an die Kapitalgeber zurückzuzahlen sollten diese jetzt entsprechende Anforderungsschreiben versenden. Dr. Stoll empfiehlt, schon das erste Anschreiben auf Basis eines anwaltlichen Schreibens mit einer Fristsetzung zu versehen, um nach Verstreichen der Frist sofort weitere juristische Mittel einlegen zu können. Dazu sollte die Hilfe eines Fachanwaltes für Bank und Kapitalmarktrecht in Anspruch genommen werden.

Den Antrag der Sunrise Energy GmbH, die aufschiebende Wirkung ihres Widerspruchs gegen die Abwicklungsanordnung der BaFin anzuordnen, hat das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main übrigens mit Beschluss vom 25. August 2015 abgelehnt. Da über den Widerruf aber noch nicht entschieden ist, bleibt die BaFin-Entscheidung vorerst noch nicht bestandskräftig.

Diese News gehört zu diesem Fall

Versicherungsrecht

Rechtsprechung zum Versicherungsrecht

Wir möchten Ihnen in dieser Kategorie verschiedene Urteile vorstellen, die Gerichte zu verschiedenen Fragen rund um Versicherungen ausgesprochen haben.Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren