Jedes
Invest
Bringt Risiken

Lehman Brothers Zertifikate - Klagen vor dem Landgericht Freiburg gegen die Targobank erhoben

Vor dem Landgericht Freiburg wurden zahlreiche Klagen gegen die Targobank (vormals: Citibank) mit Unterstützung von Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der wegen der Lehman Insolvenz erhoben. Die Targobank verkaufte den Anlegern in großen Mengen verschiedene Zertifikate, wie z.B Top Zins Zertifikate, Alpha Express Zertifikate, Agrar Bonus Express Zertifikate verkauft. Das Geld der Anleger ist nach der Insolvenz nun weitgehend verloren.

Die Rechtsanwälte (u.a. Dr. Ralf Stoll von Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) tragen vor dem Landgericht Freiburg vor, dass die Anleger nicht über die Risiken der Zertifikate aufgeklärt wurden. So war vielen Anleger die Funktionsweise der Zertifikate gar nicht bewusst. Z. B. bei dem verkauften Agrar Bonus Express Zertifikat wettet der Anleger auf einen Agrar Index. Kaum ein Anleger dürfte wissen, was der dieser Index überhaupt abbildet. Wenn aber der Anleger den Index nicht kennt, kann er auch das Produkt nicht verstehen. Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll meint dazu: "Einem unerfahrenen Anleger ist es unmöglich, die Funktionsweise von solch komplizierten Zertifikaten zu verstehen, wenn lediglich ein einfaches Beratungsgespräch stattfindet. Es ist unglaublich, dass Anlegern diese komplexen Produkte verkauft wurden."

Anlegern empfiehlt der im Kapitalmarktrecht tätige Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH sich hinsichtlich dringend von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. Viele Ansprüche verjähren noch in diesem Jahr.

(Stand: 10.08.2010)

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

Lehman Brothers (Lehman Zertifikate)

Die Lehman Brothers Inc. musste aufgrund der Finanzkrise 2008 Insolvenz anmelden. Hier waren alle Tochterunternehmen betroffen - Anleger verloren Milliarden. Betroffene sollten sich beraten lassen.Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren