Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

KGAL Lebensversicherungsfonds

Alle News zu diesem Fall Ihre Berater zu diesem Thema

Das 1968 gegründete Emissionshaus KGAL, das vor allem Immobilienfonds, Flugzeugfonds, Schiffsfonds und Medienfonds auf den Markt bringt, hat zusammen mit der ALCAS einen Lebensversicherungsfonds entwickelt.

Der Fonds KGAL/ALCAS Beteiligungsangebot 162 Lydana KG investierte in „gebrauchte“ US-Lebensversicherungen, die auf dem Zweitmarkt aufgekauft wurden. Die Beiträge der Versicherten wurden von dem Lebensversicherungsfonds weiterbezahlt und im Gegenzug erhält der Fonds die Versicherungssumme bei einem Sterbefall. Anfang 2012 sorgte Nachricht, dass der Wert des Fonds dauerhaft vermindert werden soll für Unmut bei den Anlegern.

KGAL legte folgende Lebensversicherungsfonds auf:
KGAL/ALCAS Beteiligungsangebot 162 Lydana KG

Ihre Berater zu diesem Thema

Dr. Ralf Stoll

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Alle News zu diesem Fall

KGAL/ALCAS Beteiligungsangebot 162 Lydana KG – Schadensersatz für Anleger

Der Satz im Schreiben vom 23.02.2012, der die Anleger des Lebensversicherungsfonds KGAL/ALCAS Beteiligungsangebot 162 Lydana KG erschreckte, ist kurz: „Derzeit gehen wir von einer dauerhaften Wertminderung des Portfolios aus.“ Hintergrund dieser Mitteilung ist, dass der Fonds rund 10 Mio. Euro... weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: