Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

HCI Schiffsfonds

Alle News zu diesem Fall Ihre Berater zu diesem Thema

Die HCI Gruppe bietet seit 25 Jahren Kapitalanlagen in den Bereichen Transport & Logistik, Energie & Rohstoffe, Immobilien, LV-Zweitmarkt und Multi Asset an und bezeichnet sich selbst als eines der führenden Emissionshäuser und damit als erste Adresse für Privatanleger.

HCI Capital hat in der Vergangenheit 514 Emissionen bewerkstelligt mit einem Investitionsvolumen von ca. € 5 Milliarden. Im Angebot der HCI Capital AG finden sich geschlossene Fonds wie Schiffsfonds, Immobilienfonds und Umweltfonds. Schiffsfonds sind eines der stärksten Segmente von HCI Capital. 2008 wurde das 500. Schiff emittiert.

Dennoch erwies sich nicht jede HCI Schiffsbeteiligung als voller Erfolg für die Anleger. Die Boomzeiten sind vorbei - stattdessen hält ein Krise seit mehren Jahren die Schifffahrtsmärkte im Griff. Für die Anleger hatte dies bisweilen dramatische Folgen: Sanierungen, Restrukturierungen, Insolvenzen und oft ungewisse Zukunftsaussichten beschäftigten die Anleger. Die HCI Schiffsfonds wurden teilweise von Insolvenzwellen überrollt. Beispielsweise mussten im Insolvenzherbst 2012 binnen weniger Wochen neun HCI-Fondsschiffe den Gang zum Insolvenzgericht antreten. Zwar blieben solchen Insolvenzwellen die Ausnahme. Dennoch blieb den Anleger verschiedener HCI Schiffsfonds auch in den folgenden Jahren verschiedenen schlechte Nachrichten nicht erspart.

Auch 2015 reißen die schlechten Mitteilungen nicht ab. Im Februar 2015 wurde beispielsweise den Anlegern des Fonds HCI Shipping Select XVIII mitgeteilt, dass die Sanierung der MS Mark Twain gescheitert sei. Im August 2015 sorgte der Verkauf des Schiffs MS Jill C (HCI Shipping Select XV) für Meldungen in Wirtschaftsblättern.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Rubrik Schiffsfonds / Schiffsbeteiligungen und auf unserer Spezialseite www.schiffsfonds.eu

Folgende Schiffsfonds wurden u. a. von der HCI Capital AG aufgelegt:

Ihre Berater zu diesem Thema

Dr. Ralf Stoll

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Alle News zu diesem Fall

HCI Capital Schiffsfonds in der Krise, es droht Unheil für die Anleger von Schiffsbeteiligungen

Schiffsfonds der HCI Capital AG befinden sich nach Angaben des Handelsblattes in Schieflage. Das Schiff mit dem Namen Lake Erie des HCI-Schiffsfonds VII konnte nicht verkauft werden. Um den in die Krise geratenen Schiffsfonds zu retten, sollte das Schiff verkauft werden. Der Verkauf ist nun wegen... weiterlesen

HCI Shipping Select XV - „Mar Catania“

Schiffsverkauf bei HCI Shipping Select XV – MS Jill C hat Eigentümer gewechselt Das Fondsschiff MS Jill C wurde für 6,4 Millionen Dollar verkauft. Die Liquidität des Schiffsfonds zur Verbesserung der Liquidität verkauft. Das Schiff gehört nun einem Aufkäufer aus den Niederlanden. Die Folgen für den... weiterlesen

HCI Shipping Select 26 - Was Anleger tun können nach Insolvenz von Schiffen

Insolvenz HCI Shipping Select 26: Es ist eine Hiobsbotschaft für Anleger des HCI Schiffsfonds HCI Shipping Select. Das Manager Magazin berichtet, dass vier der Schiffe des HCI Shipping Select XXVI Schiffsfonds Insolvenz anmelden mussten. Es handelt sich um die Schiffe "Hellespont Centurion", "... weiterlesen

HCI Shipping Select 28 - Was Anleger tun können nach der Insolvenz von Schiffen

Insolvenz bei HCI Shipping Select XXVIII: Es war eine Hiobsbotschaft für die Anleger des HCI Shipping Select 28 in dieser Woche: zwei Schiffe des Dachfonds HCI Shipping Select 28 mussten Insolvenz anmelden. Dadurch droht den Anlegern nun ein Verlust ihres Kapitals, welches im schlimmsten Fall aus... weiterlesen

HCI MS Kappeln - Schadensersatz für Anleger von Schiffsfonds

Der Schifffahrtskrise könnte ein weiterer Schiffsfonds zum Opfer fallen. Die Hinweise, dass der 2004 aufgelegte Schiffsfonds HCI MS Kappeln GmbH & Co. KG in eine finanzielle Schieflage geraten ist, mehren sich. Die Anleger des Schiffsfonds werden vor eine schwere Wahl gestellt: Sie sollen über... weiterlesen

HCI Shipping Select VII – Schadensersatz für Anleger

Der Schiffsfonds HCI Shipping Select VII wurde 2003 von HCI, einem der größten börsennotierten Emissionshäuser, auf dem Markt platziert. Die Jahre 2011 und 2012 wurde zu den Krisenjahren der HCI Shipping Select-Schiffsfonds. Innerhalb kurzer Zeit sorgten die Schiffsfonds HCI Shipping Select XV, 26... weiterlesen

HCI MS Vogerunner – Hilfe für Anleger

Der Schiffsfonds HCI MS Vogerunner ist einer von vielen Schiffsfonds, die von der Schifffahrtskrise in Mitleidenschaft gezogen wurden und jetzt auf die Unterstützung der Investoren angewiesen sind. Doch die Methoden, mit denen die Sanierung vorangetrieben wurde, ließen die Anleger des HCI MS... weiterlesen

HCI MS Magellan Star – Insolvenz! Hilfe für Anleger, Schadensersatz

Der Schiffsfonds HCI MS Magellan Star musste Insolvenzantrag stellen. Der Schiffsfonds MS Magellan Star wurde im Jahr 2005 vom Emissionshaus HCI aufgelegt. 375 Anleger investierten 4,9 Mio. Euro in den Fonds, der mit diesem Geld das 2005 gebaute Container-Feederschiff MS Magellan Star erwarb. Die... weiterlesen

HCI MS Magellan Meteor – Insolvenz! Hilfe für Anleger, Schadensersatz

HCI Schiffsfonds: doppelte Pleite im Haus HCI. Der Schiffsfonds HCI MS Magellan Meteor musste wie der Schwesterfonds HCI MS Magellan Star im März 2012 Insolvenz anmelden. In den im Jahr 2005 aufgelegten Schiffsfonds HCI MS Magellan Meteor investierten Anleger rund 5 Mio. Euro. Der Fonds erwarb mit... weiterlesen

HCI Shipping Select 25 – Hilfe für Anleger, Schadensersatz

Die Negativmeldungen über Schiffsfonds des Emissionshauses HCI Capital reißen nicht ab. Nachdem vor kurzem die beiden Schiffsfonds HCI Shipping Select 26 und 28 wegen finanzieller Schwierigkeiten auffielen, werden jetzt die Anleger des Schiffsfonds HCI Shipping Select 25 mit der Möglichkeit der... weiterlesen

HCI Schiffsfonds III - Hilfe für Anleger

Der Dachfonds HCI Schiffsfonds III wurde vom Hamburger Emissionshaus HCI Capital AG im Jahr 2003 aufgelegt. Der HCI Schiffsfonds III investierte nicht direkt in Schiffe, sondern in Zielfonds, die ihrerseits in den Mehrzweckfrachter Dina C, die beiden Containerschiffe Birk und Heinrich Schulte und... weiterlesen

HCI Schiffsfonds IV - Hilfe für Anleger durch Fachanwalt

Die erste Krise der Schifffahrt kostete die Anleger des HCI Schiffsfonds IV die Ausschüttungen für die Jahre 2009 und 2010, auf die sie wegen wirtschaftlicher Engpässe der Schiffe Gerd und Sandwig verzichten mussten. Die beiden Schiffe mussten damals saniert werden. Im Jahr 2012 wird der Markt der... weiterlesen

HCI Schiffsfonds VIII – Insolvenz von MS Pandora, Schadensersatz für Anleger

MS Pandora ist insolvent Der HCI Schiffsfonds VIII wurde im Jahr 2012 nicht von den Schwierigkeiten, unter denen viele Schiffsfonds leiden, verschont geblieben. Das Container-Feederschiff MS Pandora meldete am 22.10.2012 Insolvenz an. Die Beteiligung an dem Schiff macht 11 % des... weiterlesen

HCI Schiffsfonds – 1. Quartal 2012 von vielen negativen Meldungen überschattet

Das Hamburger Emissionshaus HCI Capital AG gehört zu den führenden Anbietern von Schiffsfonds. Dementsprechend ist es logisch, dass von den vielen HCI Schiffsfonds auch eine gewisse Anzahl dieser Schiffsfonds von der aktuellen Krise der Schifffahrt in Mitleidenschaft gezogen wird. Natürlich sind... weiterlesen

HCI Shipping Select 25 – Insolvenz der Fondsschiffe, Hilfe vom Fachanwalt

Sämtliche Schiffe des Schiffsfonds HCI Shipping Select XXV mussten Insolvenz anmelden. Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht kann Anlegern helfen. weiterlesen

HCI Schiffsfonds VII – Schadensersatz für Anleger

Ein Schreiben vom 30.03.2012 versetzt die Anleger des HCI Schiffsfonds VII in Alarm: Das Emissionshaus HCI Capital gibt in dem Schreiben bekannt, dass sich zwei der sechs Zielschiffsfonds in akuter Insolvenzgefahr befinden. Die Einnahmen der Schiffe MarCherokee und MarComanche reichten nicht mehr... weiterlesen

HCI Schiffsfonds: Krisen und Insolvenzen – Fachanwalt kann betroffenen Anleger helfen

Das Hamburger Emissionshaus HCI Capital AG gehört zu den führenden Anbietern von Schiffsfonds und Schiffsbeteiligungen. Daher gibt es logischerweise auch viele Schiffsfonds von HCI, die von der aktuellen Schifffahrtskrise heimgesucht werden. Hintergrund der Probleme auf dem Schiffstransportmarkt... weiterlesen

Sanko Steamship ist pleite – Schiffsfonds von Dr. Peters und HCI betroffen

Der japanischen Reederei The Sanko Steamship ist das Geld ausgegangen. Einer Pressemitteilung des Unternehmens ist zu entnehmen, dass die seit Monaten bestehenden finanziellen Probleme der Reederei nicht bewältigt werden konnten und dass eine betriebliche Reorganisation anstehe. Der Branchendienst... weiterlesen

HCI Schiffsfonds, Shipping Select - Schadensersatz für Anleger

HCI Schiffsfonds, HCI Shipping Select: Die Krise der Transportschifffahrt wütet unablässig und fordert nahezu täglich neue Opfer unter den Schiffsfonds. Ein Ende der Krise ist noch nicht abzusehen. weiterlesen

HCI Exclusiv Schiffsfonds II – Hilfe für Anleger

Die Schifffahrt wird von einer großen Krise heimgesucht. Viele Schiffsfonds leiden deshalb unter Problemen. Auch der Schiffsfonds HCI Exclusiv Schiffsfonds II kämpfte bereits mit Problemen. Hilfe für Anleger. weiterlesen

HCI Schiffsportfolio X – Schadensersatz für Schiffsfonds Anleger

Die Aussichten für den Schiffsfonds HCI Schiffsportfolio X sind trüb, da Probleme auftraten. Das teilte die Fondsgesellschaft den Anlegern in einem Schreiben mit. So müssen die Anleger auf Ausschüttungen für die Jahre 2010 und 2011 verzichten. Auch wird auf den Unterschiedsbetrag von 21 %... weiterlesen

HCI Shipping Select XIV – Welche Ansprüche stehen Anlegern des Schiffsfonds zu?

Der Schiffsfonds HCI Shipping Select XIV befindet sich im Rückstand: Die Ausschüttungen fließen alles andere als konstant und liegen daher unter den Prognosen. Für das Jahr 2010 konnten die Anleger zwar eine Ausschüttung in Höhe von 2,5 % verbuchen, jedoch konnten in diesem Jahr zwei Schiffe des... weiterlesen

HSC Shipping Protect II – Geringe Ausschüttungen des Garantieprodukts

Zwar beteiligen sich die Anleger der Kapitalanlage HSC Shipping Protect II auch an Schiffen des Schiffsfondsanbieters HCI Capital, dennoch weicht dieses Finanzprodukt deutlich von Bild eines klassischen Schiffsfonds ab. Die HCI-Tochter HSC bezeichnet den HSC Shipping Protect II als „Garantieprodukt... weiterlesen

HCI Shipping Select 26 – Was Anleger des Schiffsfonds tun können

Für die Anleger des Schiffsfonds HCI Shipping Select 26 geht die Tragödie um die acht Schiffe der Schiffsbeteiligung in die nächste Runde. Jetzt soll eine Abstimmung der Anleger über den Verkauf von Schiffen geplant sein. Es scheint, als spitze sich die Lage HCI Shipping Select 26 immer weiter zu... weiterlesen

HCI Shipping Select XVII Insolvenz – Sanierung der MS HR Majesty scheiterte, Fachanwalt berät Schiffsfonds Anleger

Schiff MS HR Majesty muss Insolvenz anmelden Das Containerschiff MS HR Majesty reichte den Insolvenzantrag ein. Damit finden die Rettungsbemühungen rund um das Schiff des Fonds HCI Shipping Select XVII ein ungünstiges Ende. Zuvor war die finanzielle Sanierung des Schiffs trotz des finanziellen... weiterlesen

HCI Shipping Select XVI – Schadensersatzklagen für Anleger des Schiffsfonds

Die Anleger des Schiffsfonds HCI Shipping Select 16 mussten bereits auf Ausschüttungen verzichten und werden auch für 2012 keine Ausschüttungen erhalten. Anlegern der Schiffsbeteiligung können Schadensersatzansprüche zustehen. weiterlesen

HCI Shipping Select XX – Schadensersatzklagen für Anleger des Schiffsfonds

Der Dachfonds HCI Shipping Select 20 wurde im Jahr 2006 von der HCI Capital AG auf den Markt gebracht. Der Fonds beteiligt sich an insgesamt 7 Schiffsfonds, die ihrerseits die Schiffe Hammonia Palatium, MarCalabria, Benedikt Rambow, Colleen, HR Motivation, Anna C und GasChem Ice betreiben. Doch es... weiterlesen

HCI Shipping Select XXV – Schadensersatzansprüche der Anleger des insolventen Schiffsfonds

Nur eine Handvoll Jahre waren die Panamax-Frachter MS Voge Prosperity, MS Voge Prestige, MS Vogetrader und MS Vogevoyager für die Schiffsbeteiligung HCI Shipping Select XXV unterwegs, denn im März 2012 musste Insolvenz angemeldet werden. Bei der Verwertung der Schiffe sitzen die Banken meist am... weiterlesen

HCI Schiffsfonds leiden unter Krise der Schifffahrt - Fachanwalt zeigt Auswege auf

Etliche Schiffsfonds des Anbieters HCI leiden unter Problemen. Es gab Insolvenzanmeldungen, Rückforderungen von Ausschüttungen, ausgefallene Ausschüttungen, … Welche Rechte und Ansprüche stehen den Anlegern eines notleidenden HCI Schiffsfonds zu? weiterlesen

HCI Schiffsportfolio X – Schiffsfonds fordert Ausschüttungen zurück

Die finanziellen Probleme des Schiffsfonds HCI Schiffsportfolio X erreichen einen neuen Höhepunkt. Die beiden Schiffe MS Jork Ranger und MS Vogebulker meldeten Geldbedarf in Millionenhöhe an. Geplant ist nun, dass die Anleger einen Teil ihrer erhaltenen Ausschüttungen zurückzahlen sollen. Auf einer... weiterlesen

HCI Shipping Select XVII – Insolvenzanmeldung – Fachanwalt klagt für Anleger

Kurz nach der Insolvenz des Schiffs MS HR Majesty muss der Schiffsfonds HCI Shipping Select XVII eine erneute Insolvenzanmeldung verkraften. Der Tanker MS Hellespont Triumph meldete am 13.09.2012 ebenfalls Insolvenz an. Das Amtsgericht Hamburg führt das Verfahren unter dem Aktenzeichen 509 IN 50/12... weiterlesen

HCI Shipping Select XVI – MS Hellespont Trader und MS Hellespont Trooper melden Insolvenz an

Es sieht nicht gut aus für den Schiffsfonds HCI Shipping Select XVI. Die beiden Fondsschiffe MS Hellespont Trader und MS Hellespont Trooper sind zahlungsunfähig. Seit dem 13.09.2012 sind die Insolvenzanmeldungen am Amtsgericht Hamburg anhängig (Aktenzeichen: 509 IN 49/12 und 509 IN 51/12). Somit... weiterlesen

HCI Renditefonds I – MS Auguste Schulte meldet Insolvenz an

Geringe Einkünfte aufgrund niedriger Charterraten bereiteten in den letzten Jahren einer Vielzahl von Schiffsfonds Probleme. Auch der 2003 aufgelegte Schiffsfonds HCI Renditefonds II hatte hiermit zu kämpfen. Für die Anleger bedeutete dies den Verzicht auf Ausschüttungen. Wie die weitere... weiterlesen

HCI Shipping Select XI – Nachschuss oder drohende Insolvenz bei 2 Schiffen

MS Pauline ist insolvent Die Befürchtungen bestätigten sich: Ein weiteres Fondsschiff des Dachfonds HCI Shipping Select XI ist insolvent. Am 14.01.2013 meldete das Schiff MS Pauline Insolvenz an. Im vergangenen Jahr ging bereits die MS HR Magician Pleite. weiterlesen

HCI Shipping Select XVI – Drittes und letztes Fondsschiff meldete Insolvenz an

Drei Insolvenzanmeldungen binnen 48 Stunden. Dies ist das düstere Resümee des September 2012 für die Schiffsbeteiligung HCI Shipping Select XVI. Nachdem bereits die beiden Tanker MS Hellespont Trader und MS Hellespont Trooper am 13.09.2012 Insolvenz anmeldeten, befindet sich nun auch das letzte... weiterlesen

HCI Schiffsfonds: Krise der Schifffahrt sorgt für zahlreiche Insolvenzen

Für die Anleger der HCI Schiffsfonds reißt auch im Spätsommer 2012 die Flut der schlechten Nachrichten nicht ab. Mitte September kam es zu einer wahren Welle von Insolvenzanmeldungen bei HCI Schiffsbeteiligungen. Binnen 48 Stunden meldeten 5 HCI Schiffe Insolvenz an. Besonders schwer betroffen war... weiterlesen

HCI MS Otto Schulte: Insolvenz – Schadensersatzansprüche der Anleger des Schiffsfonds

Sieben auf einen Streich. So könnte man die Zwischenbilanz der HCI Schiffsfonds für den September 2012 lauten. Zu diesen sieben gehört der Schiffsfonds HCI MS Otto Schulte , welcher am 17.09.2012 Insolvenz anmeldete. Bereits im Jahr 2010 befanden die Finanzen der 2004 aufgelegten Schiffsbeteiligung... weiterlesen

HCI Renditefonds V: Zwei Schiffe des Fonds sind insolvent - Schadensersatz für Anleger

Der Dachfonds HCI Renditefonds V muss zwei weitere Schiffe entbehren. Die beiden Containerschiffe MS Karin Schulte und MS Otto Schulte meldeten am 17.09.2012 Insolvenz an. Bereits im Jahr 2010 bedurften die beiden Schiffe der finanziellen Sanierung. Neben der MS Karin Schulte und der MS Otto... weiterlesen

HCI Schiffsfonds I wird Prognosen nicht gerecht – Schadensersatz für Anleger

Der Dachfonds HCI Schiffsfonds I wurde im Jahr 2002 von der HCI Capital AG emittiert. Der Fonds investierte bis zum Verkauf der MS Pioneer Albatross in sechs Schiffe. Heute verfügt der HCI Schiffsfonds I über die beiden Containerschiffe MS Anna Sophie und MS Commodore sowie über die drei Frachter... weiterlesen

HCI 1100 TEU Schiffsfonds I – Ausschüttungen unter Plan – Fachanwalt klagt Schadensersatz ein

Bei der 2003 aufgelegten Schiffsbeteiligung HCI 1100 TEU Schiffsfonds I steht nicht alles zum Besten. Seit Jahren müssen die Anleger des auf Containerschiffe spezialisierten HCI 1100 TEU Schiffsfonds I auf Ausschüttungen verzichten (TEU = Standardcontainermaß). Nachdem der Fonds in eine finanzielle... weiterlesen

HCI 1100 TEU Schiffsfonds II – Klagen für Anleger der Schiffsbeteiligung

Schiffsgesellschaften befinden sich im vorläufigen Insolvenzverfahren Der HCI 1100 TEU Schiffsfonds II wird von einer Insolvenzwelle überrollt: Am 03.11.2015 eröffnete das Amtsgericht Hamburg bei allen drei Fondssschiffen die vorläufigen Insolvenzverfahren. weiterlesen

HCI Euroliner II – Falschberatung bei Schiffsfonds führt zu Anspruch auf Schadensersatz

Fondsschiffe melden Insolvenz an Doppelte Insolvenz bei der geschlossenen Beteiligung HCI Euroliner II: Über das Vermögend der beiden Schiffsgesellschaften MS "JORK RELIANCE" Bernd Becker GmbH & Co. KG und MS "JORK RULER" Bernd Becker GmbH & Co. KG wurde am 11.11.2014 das Insolvenzverfahren... weiterlesen

HCI Euroliner – Schadensersatzklagen für Anleger der angeschlagenen Schiffsbeteiligung

Insolvenzverfahren der MS Slidur eröffnet Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der MS "SLIDUR" J. Kahrs Schifffahrts-GmbH & Co. KG (Aktenzeichen: 93 IN 43/14) wurde am 11.11.2014 eröffnet. Die Gesellschaft, die eines der beiden Schiffe des Fonds HCI Euroliner betreibt, befand sich seit Juli... weiterlesen

HCI Schiffsfonds II – Entwicklung deutlich unter Prognosen – Schadensersatz für Anleger

Die Schiffsbeteiligung HCI Schiffsfonds II wurde von dem Emissionshaus HCI Capital AG im Jahr 2002 aufgelegt. Der Fonds investierte in den Mehrzweckfrachter MS Xenia und in die beiden Containerschiffe MS Anna Sophie und MS Thea S. Bis zu den Ausschüttungen für das Jahr 2008 konnten sich die Anleger... weiterlesen

HCI Hammonia I – Schadensersatzklagen für die Anleger des Dachfonds

Kapitalforderung gegenüber Anlegern Die Anleger des Schiffsfonds HCI Hammonia I werden vor eine unangenehme „Wahl“ gestellt. Der Zielfonds Europa I meldete akuten Kapitalbedarf an, welchen die Anleger des Dachfonds durch eine Wiedereinlage von 12,5 % ihrer Einlage decken sollen. Zwar steht es den... weiterlesen

HCI Renditefonds II - Schadensersatz für falsch beratene Schiffsfonds Anleger

Der im Jahr 2003 aufgelegte Schiffsfonds HCI Renditefonds III beteiligt sich an sechs Schiffen: Den fünf Containerschiffen MS Antje WulffMS Gerd, MS Jandavid S, MS Katharina S und MS Thomas Mann und dem Tanker MS Cielo die Parigi. Die Anleger des HCI Renditefonds III mussten sich in den vergangenen... weiterlesen

HCI Renditefonds III: Rechte und Ansprüche der Anleger des Schiffsfonds

Bei dem HCI Renditefonds IV handelt es sich um einen 2004 aufgelegten Dachfonds, der sich anfänglich an einem Dutzend Schiffe beteiligte. Nach dem Verkauf des Schiffs MS Frisian Sky fahren noch die Frachter MS Patagonia, MS Marion Green und MS Margaretha Green sowie die acht Containerschiffe MS... weiterlesen

HCI Renditefonds IV – Fachanwalt klagt Schadensersatz für falsch beratenen Anleger ein

Ausfallende Ausschüttungen sind in Zeiten, in denen die Schifffahrt unter schwerwiegenden Problemen leidet keine Ausnahme. Die Anleger des HCI Renditefonds Premium I musste mit vielen anderen Schiffsfondsanlegern das Los teilen, keine Ausschüttungen zu erhalten. Die 2003 aufgelegte... weiterlesen

HCI Renditefonds Premium I – Klagen auf Schadensersatz für Anleger

So erlesen wie der Name des HCI Renditefonds Premium II ist die wirtschaftliche Entwicklung des Schiffsfonds nicht. Schon wenige Jahre nach dem Start der 2003 aufgelegten Schiffsbeteiligung stagnierten die Ausschüttungen, um dann zu versiegen. Im Jahr 2010 musste der Fonds saniert werden. Der HCI... weiterlesen

HCI Renditefonds Premium II – Klagen auf Schadensersatz für Anleger

Bisher konnten die Anleger des HCI Renditefonds Premium III sich an ordentlichen Renditen erfreuen. Doch die Ausschüttungen für das Jahr 2011 fielen der Liquiditätslage zum Opfer. Damit erreicht auch die Anleger des HCI Renditefonds Premium III jenes Phänomen, mit dem seit der Finanzkrise viel... weiterlesen

HCI Renditefonds Premium III – Schadensersatz für Anleger

Kommt es im Sommer 2012 zum „Showdown“ für die kummergewohnten Anleger des HCI Renditefonds V? Die Geschehnisse der letzten Monate rund um den Schiffsfonds spitzen sich im Juni und Juli 2012 zu. Die Fondszeitung (Ausgabe Nr. 12/2012) widmet sich den wechselvollen Ereignissen rund um den... weiterlesen

HCI Schiffsfonds V – Welche Rechte und Ansprüche können Anleger geltend machen?

Im Jahr 2003 wurde der Dachfonds HCI Schiffsfonds V auf den Markt gebracht. Dieser beteiligte bis zum Verkauf des Containerschiffs MS Frisian Commander an sieben Schiffen. Dem HCI Schiffsfonds V verblieben das Containerschiff MS Stadt Rotenburg sowie die fünf Frachter MS Jannie C, MS MarCommanche,... weiterlesen

HCI Schiffsfonds VI – Fachanwalt klagt für Anleger auf Schadensersatz

Die Ausschüttungen des HCI Schiffsfonds VI schwankten zwischen außergewöhnlich hoch und ausgefallen. Genauso bewegt wie die Bandbreite der Ausschüttungen ist die Geschichte des HCI Schiffsfonds VI. Von den ursprünglich acht Schiffen, an welchen der 2004 aufgelegte Schiffsfonds sich anfänglich... weiterlesen

HCI Schiffsfonds IX – Welche Rechte und Ansprüche können Anleger geltend machen?

Die Schifffahrtskrise ließ die Charterraten für Transportschiffe auf breiter Front auf ein niedriges Niveau herabsinken. Geringe Einnahmen gehören daher in den letzten Monaten zu den weit verbreiteten Problemen der Schifffahrt. Die beiden Containerschiffe MS Malte Rambow und MS Theodor Storm,... weiterlesen

HCI Shipping Select XIII – Welche Rechte und Ansprüche können Anleger geltend machen?

Bei dem Schiffsfonds HCI Shipping Select XIII handelt es sich um einen 2005 aufgelegten Dachfonds, welcher sich an den Containerschiffen MS Hammonia Hamburg und MS Herma P beteiligt. Die Ausschüttungen des HCI Shipping Select XIII tendieren nach einem Ausfall wieder nach oben. Unabhängig von der... weiterlesen

HCI Shipping Select XIX – Schadensersatzansprüche bei falscher Anlageberatung

Zielfonds MS "JORK Rover" meldet Insolvenz an Die Krise der Schifffahrt wütet auch im Sommer 2015 unvermindert bei den Schiffsbeteiligungen. Auch verschiedene HCI Shipping Select-Fonds hatten in den vergangenen Monaten mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Ende Juni 2015 musste ein Zielfonds des... weiterlesen

HCI Shipping Select 27 und die Yen- und Franken-Kredite – Schadensersatzklagen für Anleger

Die Anleger der Schiffsbeteiligung HCI Shipping Select 27 wurde im Frühjahr 2012 durch die Nachricht aufgeschreckt, dass die Yen- und Franken-Kredite der Schiffe MS Lantau Bee und MS Lantau Bride deren finanzielle Lage weiter ins Ungleichgewicht brachten. Vor der Finanzkrise waren solche... weiterlesen

HCI Beteiligung Vela + Delphinus

Der Schiffsfonds HCI Beteiligung Vela + Delphinus wurde von der HCI Capital AG im Jahr 2009 aufgelegt. Die Investitionsobjekte sind zum einen das Containerschiff MS JPO Vela und der Supramaxfrachter MS JPO Delphinus. In wirtschaftlicher Hinsicht konnten die Anleger bisher prognosegemäße... weiterlesen

HCI Ocean Shipping I – Falsch beratenen Kunden der Deutschen Bank können Schadensersatz fordern

Der Schiffsfonds Ocean Shipping 1 wurde im Jahr 2004 von dem Fondsanbieter HCI Capital AG aufgelegt. Der Vertrieb der Fondsbeteiligungen erfolgte exklusiv durch die Deutsche Bank. Der Fonds HCI Ocean Shipping 1 investiert in ein Portfolio von sechs Containerschiffen. Hierbei handelt es sich um die... weiterlesen

HCI Shipping Select XXII – Fachanwalt klagt für Anleger des Schiffsfonds

Den Anlegern des Schiffsfonds HCI Shipping Select XXII bringt die vorweihnachtliche Zeit des Jahres 2012 keine guten Nachrichten: Das Fondsschiff MS Passat Breeze ist insolvent. Damit verbleibt der Schiffsbeteiligung nur noch das Containerschiff MS Hammonia Pacificum. weiterlesen

HCI Shipping Select XXI – Schadensersatzansprüche bei falscher Anlageberatung

Im Jahr 2006 wurde die Schiffsbeteiligung Shipping Select XXI von der HCI Capital AG aufgelegt. Der Dachfonds beteiligt sich an vier unterschiedlich großen Containerschiffen namens MS JPO Scorpius, MS Constantin S, MS JPO Sagittarius und MS Conrad S. Vor allem letztere Schiffsbeteiligung sorgte... weiterlesen

HCI Shipping Select XXIII – Fachanwalt klagt für Anleger des Schiffsfonds

Die Prognosen verhießen den Anlegern des Schiffsfonds HCI Shipping Select XXIII üppige Ausschüttungen zwischen 6 % und 12 %. Von diesen Einschätzungen sind die tatsächlichen wirtschaftlichen Verhältnisse der Schiffsbeteiligung aber weit entfernt. So mussten die Anleger bereits mehrfach auf... weiterlesen

HCI Shipping Select XXIV – Rechte und Ansprüche der Anleger des Schiffsfonds

Der Schiffsfonds HCI Shipping Select XXIV ist einer der vielen Shipping Select-Fonds, dessen tatsächliche Entwicklung weit hinter den einstigen Prognosen zurückbleibt. Die schwierige Marktlage der Schifffahrt behinderte eine erwartungsgemäße Entwicklung der vier Containerschiffe MS Lantau Bay, MS... weiterlesen

HCI Elbe Schiffahrt – Fachanwalt kann Schadensersatzansprüche einklagen

Der 2003 aufgelegte HCI Dachfonds Elbe Schiffahrt beteiligt sich an zwei Containerschiffen namens MS Cremon und MS Steintor. In Hinsicht auf die Ausschüttungen hatte der Fonds HCI Elbe Schiffahrt für dessen Anleger höchst unterschiedliches zu bieten. Mal erhielten Anleger eine überreichliche... weiterlesen

HCI Shipping Opportunity – Schadensersatz für Anleger von Schiffsfonds

Der Schiffsfonds HCI Shipping Opportunity wurde im Jahr 2009 aufgelegt und Ende 2010 geschlossen. Während der Anfangsphase sind keine Ausschüttungen vorgesehen. Noch ist der Verlauf der wirtschaftlichen Entwicklung des (derzeit einzigen) Fondsschiffs MS Hammonia Baltica, der die späteren... weiterlesen

HCI Exklusiv Multipurpose Quartett - Schiffsinsolvenzen - Wann können Anleger Schadensersatz fordern?

HCI Multipurpose Quartett von Insolvenzen betroffen Ende Oktober 2014 mussten verschiedene Gesellschaften der Schiffsbeteiligung HCI Multipurpose Quartett den Gang zum Insolvenzgericht antreten. Die Insolvenzen der Erste MLB Bulktransport GmbH & Co. KG (Schiff Joerg N), der Zweite MLB... weiterlesen

HCI MS Serena – Wie wird es bei dem krisengeschüttelten Schiffsfonds weitergehen?

Die Aussichten für den Schiffsfonds HCI MS Serena sind alles andere als verheißungsvoll. So kann das Schiff der 2009 aufgelegten Schiffsbeteiligung schifffahrtskrisenbedingt nur geringe Charterraten einnehmen. Im Leistungsbericht 2011, der im Herbst 2012 erschien, wird ausgeführt, dass daher sogar... weiterlesen

HCI Schiffsfonds VIII – Insolvenz von MS Pandora, Schadensersatz für Anleger

MS Pandora ist insolvent Der HCI Schiffsfonds VIII wurde im Jahr 2012 nicht von den Schwierigkeiten, unter denen viele Schiffsfonds leiden, verschont geblieben. Das Container-Feederschiff MS Pandora meldete am 22.10.2012 Insolvenz an. Die Beteiligung an dem Schiff macht 11 % des... weiterlesen

HCI Deutsche Schiffsvorzüge – Schiffsfonds eignen sich nicht für jeden Anleger

Der Schiffsfonds HCI Deutsche Schiffsvorzüge hat sich auf Beteiligungen an sanierungsbedürftigen HCI Schiffsfonds spezialisiert. Angesichts der Tatsache, dass die Schifffahrtskrise verschiedenen HCI Schiffsfonds erhebliche Probleme bis hin zur Rettungsbedürftigkeit bescherte, bestand für den HCI... weiterlesen

HCI Shipping Opportunity: Welchen Kurs wird der Schiffsfonds einschlagen?

Wird die Reise des Schiffsfonds HCI Shipping Opportunity in friedlichen oder stürmischen Gewässern enden? Noch ist der Verlauf der wirtschaftlichen Entwicklung des (derzeit einzigen) Fondsschiffs MS Hammonia Baltica, der die späteren Ausschüttungen des Schiffsfonds HCI Shipping Opportunity... weiterlesen

HCI MS Heinrich Sibum meldete Insolvenz an – Schadensersatzklagen für Anleger

Ein weiterer Schiffsfonds des Fondsanbieters HCI ist pleite: Am 14.11.2012 musst der Fonds HCI MS Heinrich Sibum Insolvenz anmelden. Zwei Restrukturierungskonzepte in den Jahren 2010 und 2012 konnten die Schiffsbeteiligung letztendlich nicht retten. Der 2007 aufgelegte Schiffsfonds HCI MS Heinrich... weiterlesen

HCI Shipping Select XVIII: Schiffsfonds kämpft mit Schwierigkeiten – Welche Rechte haben Anleger?

Sanierung des Schiffs MS Mark Twain gescheitert: Schiffsverkauf nicht ausgeschlossen Die Fondsverwaltung des Schiffsfonds HCI Shipping Select XVIII teilte den Anlegern in einem Schreiben vom 06.02.2013 mit, dass das beschlossene Sanierungskonzept für das Schiff MS Mark Twain gescheitert sei. Es sei... weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren