Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Hannover Leasing Medienfonds Beteiligungsangebot

Alle News zu diesem Fall Ihre Berater zu diesem Thema

Steuernachforderungen bei Hannover Leasing Medienfonds? Derzeit versendet die Hannover Leasing für die Medienfonds Hannover Leasing Beteiligungsangebot Nr. 114 (Lord Dritte), 128 (Sam), 129 (Unfaithful), 130 (Shallow Hal), 142 (Magical Productions) Schreiben an die Anleger. Dort wird dargetan, dass die gewährten Steuervorteile aufgrund der Auffassung der Steuerfahndungsstelle durch das Finanzamt aberkannt werden. Anleger der Hannover Leasing Filmfonds müssen nun mit massiven Steuerrückzahlungen und Zinsen darauf von 6% p.a. rechnen. Anleger werden dadurch einen massiven Schaden erleiden. Die Botschaft kommt gerade noch rechtzeitig vor Jahresende: Anleger müssen nun ihre Ansprüche gegen Berater sichern, bevor diese verjähren. Oft wurden die Anleger nicht hinreichend auf die Risiken und die steuerliche Problematik hingewiesen. Anlegern stehen Schadensersatzansprüche zu, mit denen sie ohne Schaden aus der Anlage rauskommen. Es ist daher dringend zu empfehlen, einen im Anlagerecht tätigen Rechtsanwalt aufzusuchen.

ACHTUNG VERJÄHRUNG 2011: bei allen Hannover Leasing Filmfonds, die vor 2002 erworben wurden, verjähren Ende 2011 endgültig die Ansprüche. Bei Fonds ab 2002 tritt genau 10 Jahre nach Abschluss der Beteiligung die Verjährung ein, also Mitten im Jahr 2002 und nicht am Jahresende! Anleger müssen nun dringend handeln, bevor es zu spät ist.

Die Hannover Leasing hat folgende Medienfonds und Filmfonds aufgelegt. Weitergehende Informationen zur Hannover Leasing und zu Medienfonds und Filmfonds erhalten Sie hier:

Informationen zur Hannover Leasing
Allgemeine Informationen zu Medienfonds und Filmfonds

  • Beteiligungsangebot Nr. 113, Lord Zweite Productions Deutschland Filmproduktion GmbH & Co. KG (2000)
  • Beteiligungsangebot Nr. 114, LORD Dritte Productions Deutschland Filmproduktions GmbH & Co. KG (2000)
  • Beteiligungsangebot Nr. 122, MERADIN Productions GmbH & Co. KG (2003)
  • Beteiligungsangebot Nr. 126, „Dia“ Productions GmbH & Co. KG (2001)
  • Beteiligungsangebot Nr. 128, „Sam“ Productions GmbH & Co. KG (2001)
  • Beteiligungsangebot Nr. 129, „Unfaithful“ GmbH & Co. KG (2001)
  • Beteiligungsangebot Nr. 130, „Shallow Hal“ Filmproduktion GmbH & Co. KG (2001)
  • Beteiligungsangebot Nr. 131, „First Twenty Million“ Filmproduktion GmbH & Co. KG (2001)
  • Beteiligungsangebot Nr. 136, MERADIN Zweite Productions GmbH & Co. KG (2004)
  • Beteiligungsangebot Nr. 142, MAGICAL Productions GmbH & Co. KG (2002)
  • Beteiligungsangebot Nr. 163, MORATIM Produktions GmbH & Co. KG (2005)
  • Beteiligungsangebot Nr. 143, MONTRANUS Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG (2003)
  • Beteiligungsangebot Nr. 158, MONTRANUS Zweite Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG (2004)
  • Beteiligungsangebot Nr. 166, MONTRANUS Dritte Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG (2005)

Ihre Berater zu diesem Thema

Dr. Ralf Stoll

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Alle News zu diesem Fall

MONTRANUS Medienfonds der Hannover Leasing: Aberkennung der Steuervorteile?

Anlegern der Hannover Leasing Filmfonds bzw. Medienfonds (Beteiligungsangebot Nr. 143, MONTRANUS Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG, Beteiligungsangebot Nr. 158, MONTRANUS Zweite Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG, Beteiligungsangebot Nr. 166, MONTRANUS Dritte Beteiligungs GmbH... weiterlesen

Hannover Leasing Medienfonds MERADIN Beteiligungsangebot Nr. 136 - droht hier Ärger?

Anleger des Hannover Leasing Medienfonds MERADIN Beteiligungsangebot Nr. 136 könnte Ärger ins Haus stehen. weiterlesen

KGAL / ALCAS, Hannover Leasing, LHI Medienfonds und Filmfonds: Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll bereitet Klage vor

Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll und Steuerberater Reinhold Mutz von der im Kapitalanlagerecht tätigen Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bereiten verschiedene Klagen gegen Anlageberater und Banken vor, die Anlegern zu der Investition in Medienfonds der KGAL / ALCAS, der Hannover... weiterlesen

Filmfonds, Medienfonds Verjährung droht: Montranus, Macron, MFP, MAT Movies, Kaledo, Linovo, MMDP, Apollo, Victory, BOLL, ALCAS, Hannover Leasing, VIP Medienfonds

Filmfonds, Medienfonds Verjährung droht: Montranus, Macron, MFP, MAT Movies, Kaledo, Linovo, MMDP, Apollo, Victory, BOLL, ALCAS, Hannover Leasing, VIP Medienfonds: Die Ansprüche der Anleger drohen zum Jahresende zu verjähren. Deshalb bereiten die Rechtsanwälte der Dr. Stoll & Kollegen... weiterlesen

MONTRANUS I, II, III Hannover Leasing Medienfonds-Verjährung droht, Klage auf Schadensersatz wird eingereicht

Bei den Medienfonds MONTRANUS I, II, III der Hannover Leasing (Beteiligungsangebot Nr. 143, MONTRANUS Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG, Beteiligungsangebot Nr. 158, MONTRANUS Zweite Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG, Beteiligungsangebot Nr. 166, MONTRANUS Dritte Beteiligungs GmbH... weiterlesen

Hannover Leasing, LHI, KGAL/ALCAS Medienfonds: Verjährung droht Ende 2010, Anleger sollten jetzt handeln

Hannover Leasing, LHI, KGAL/ALCAS Medienfonds: bei vielen der Filmfonds droht Ende 2010 Verjährung, Rechtsanwälte informieren. Im Jahre 2007 haben Anleger der Hannover Leasing, LHI, KGAL/ALCAS Medienfonds Post bekommen, aus denen die steuerliche Problematik hervorgeht. Damit dürfte Anlegern der... weiterlesen

Medienfonds ALCAS, Hannover Leasing, KGAL, Apollo, LHI, Victory, Mediastream, Equity Pictures, Boll, N1, Cinerenta: Verjährung vieler Ansprüche zum Jahresende 2011!

Im Jahre 2002 gab es seine Gesetzesänderung, die die Verjährungsvorschriften grundlegend neu regelte. Hiernach drohen viele Ansprüche aus Beratungshaftung der Medienfonds ALCAS, Hannover Leasing, KGAL, Apollo, LHI, Victory, Mediastream, Equity Pictures, Boll, N1, Cinerenta, bei denen die Anlage vor... weiterlesen

Hannover Leasing Montranus Medienfonds: Sparkasse zu Schadensersatz verurteilt

Anleger der Hannover Leasing Montranus Medienfonds (Beteiligungsangebot Nr. 143, MONTRANUS Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG, Beteiligungsangebot Nr. 158, MONTRANUS Zweite Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG, Beteiligungsangebot Nr. 166, MONTRANUS Dritte Beteiligungs GmbH & Co... weiterlesen

MONTRANUS Medienfonds Schadensersatz Gerichte verurteilen Helaba Dublin

Oberlandesgericht Frankfurt verurteilt Heleba Dublin Ein weiteres Oberlandesgericht entschied zu Gunsten der Anleger der Medienfonds Montranus I-III. In einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main wurde festgestellt, dass die Widerrufsbelehrung des Finanzierungsvertrags des Medienfonds... weiterlesen

Hannover Leasing Medienfonds Beteiligungsangebot HL 114, HL 128, HL 129, HL 130 – Verlustzuweisungen werden vollständig aberkannt

Steuernachforderungen Hannover Leasing Medienfonds Beteiligungsangebot HL 114, HL 128, HL 129, HL 130, Anleger müssen rechtzeitig vor dem 01.01.2012 handeln, sonst droht endgültig die Verjährung. weiterlesen

Hannover Leasing Medienfonds „Magical Productions“ Rush Hour 2 (HL 142) - Vollständige Aberkennung der anfänglichen Verlustzuweisung, erhebliche Steuernachzahlungen der Anleger drohen!

Drohen den Anleger des Medienfonds Hannover Leasing 142 Magical Productions Steuernachzahlungen? Einem Schreiben der Fondsverwaltung vom 28.09.2012 ist zu entnehmen, dass die Finanzverwaltung die steuerlichen Grundlagenbescheide für die Jahre 2002 bis 2009 ändern möchte und die Verlustzuweisungen... weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: