Jedes
Invest
Bringt Risiken

Ich wünsche eine kostenlose Erstberatung, bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Ampega TARS Premium Strategie AMI

Ihre Berater zu diesem Thema

Der Mischfonds TARS Premium Strategie AMI (WKN: A0Q8HJ; ISIN: DE000A0Q8HJ5) war nur rund 1 ½ Jahre auf dem Markt. Am 28.05.2009 wurde der auf internationale Geldmarktinstrumente und festverzinsliche Wertpapier spezialisierte Ampega TARS Premium Strategie AMI gestartet.

Da die Entwicklung des Fonds aber einen negativen Trend aufwies, wurde am 25.02.2010 die Ausgabe neuer Anteile eingestellt. Der Schlussstrich wurde am 31.12.2010 gezogen, als das Management die Auflösung beschloss. Vertrieben wurde der Fonds beispielsweise von der Postbank.

Was können die Anleger nach dem abrupten Aus des Ampega TARS Premium Strategie AMI tun? Anleger des Mischfonds können durch die Beratung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Klarheit über ihre Handlungsmöglichkeiten erhalten. Wurden die Anleger vor der Investition in den Ampega TARS Premium Strategie AMI falsch beraten, stehen beispielsweise Schadensersatzansprüche der Anleger im Raum. Anleger, die wissen möchten, wie gut ihre individuellen Chancen auf Schadensersatz sind, können sich von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beraten lassen.

Hinsichtlich der Geltendmachung von Ansprüchen müssen die Anleger des Ampega TARS Premium Strategie AMI bedenken, dass Ansprüche auch verjähren können. Dies kann 3 Jahre nach der Zeichnung geschehen.

Ihre Berater zu diesem Thema

Dr. Ralf Stoll

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren