Jedes
Invest
Bringt Risiken

Alpha Patentfonds 1 – Kapitalanlage in der Verlängerung

Der geschlossene Fonds Alpha Patentfonds hat dessen Anlegern bereits gezeigt, dass sich Prognosen bei Kapitalanlagen nicht immer erfüllen müssen. Denn die ursprünglich geplante Laufzeit von vier Jahren erwies sich im Jahr 2011 als nicht einhaltbar. Dass die Laufzeit „einfach“ verlängert werden konnte, ist auch darauf zurückzuführen, dass es sich bei der Alpha Patentfonds GmbH & Co. KG um eine Kommanditgesellschaft handelt. Eine feste Laufzeit gibt es bei solchen Gesellschaften nicht.

Wenn sich Anleger angesichts der wenig erfreulichen Entwicklung des Alpha Patentfonds nunmehr fragen, ob es die richtige Wahl war, sich an dem geschlossenen Fonds zu beteiligen, können sich hinsichtlich ihrer rechtlichen Möglichkeit von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beraten lassen.



Einen Ansatzpunkt kann die Anlageberatung bieten. So können Anleger klären lassen, ob beispielsweise eine Empfehlung, sich an der Alpha Patentfonds 1 zu beteiligten, rechtliche Ansprüche auslöste oder nicht. Denn in der höchstrichterlichen Rechtsprechung wurden die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Anlageberatung entwickelt. Zunächst muss sich die Empfehlung des Beraters an den Bedürfnissen und Anlagezielen des Anlegers ausrichten (anlegergerechte Beratung). Bei der Investition in einen Private-Equity-Fonds wie den Fonds Alpha Patentfonds 2 I musste ein Anleger wegen der unternehmerischen Natur des Fonds eine nicht unerhebliche Risikobereitschaft haben und das Risikoprofil des Alpha Patentfonds 2  muss mit der Risikobereitschaft des Anlegers vereinbar sein.



Daneben musste die Beratung auch noch weiteren Anforderungen genügen. Für eine objektgerechte Beratung mussten neben den Chancen auch die speziellen Risiken und Eigenheiten des Alpha Patentfonds benannte werden. Neben den grundlegenden Risiken geschlossener Fonds (Verlustrisiken, eingeschränkte Trennungsmöglichkeiten) zählte beim Alpha Patentfonds auch dessen komplexe Struktur und die indirekte Investitionen hierzu. Denn im Rahmen einer ordnungsgemäßen Anlageberatung muss der Berater einem Anleger erklären, wie die Kapitalanlage funktioniert und welche Risiken bestehen. Dass solche Risiken nicht nur theoretischer Natur sind zeigte sich nicht nur bei der Verlängerung des Fonds. Auch der Zweitmarktkurs für Fondsanteile des Alpha Patentfonds verharrt seit längerem auf einem recht niedrigen Niveau (Stand Dezember 2014).



Wenn Anleger des Alpha Patentfonds 2 nicht länger warten möchten, wie sich ihre Kapitalanlage zukünftig entwickeln wird, können sie sich an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht wenden. Es kann dann durch eine rechtliche Prüfung ausgelotet werden, ob und welche konkreten Optionen Anlegern offenstehen.

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

Alpha Patentfonds

Inspiriert von der Investition in Ideen engagierte sich die in Frankfurt am Main ansässige Alpha Patentfonds Management GmbH in diesem Sektor. Der Anbieter gab drei geschlossene Beteiligungen heraus.Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns:

Newsletter abonnieren