Jedes
Invest
Bringt Risiken

BAC Berlin Atlantic Life Trust Fonds - Kommt der Totalverlust? Rechtsanwälte informieren

Die Financial Times Deutschland berichtet über Probleme bei einigen Berlin Atlantic Capital Life Trust Fonds. Probleme die sich aus dem doch recht speziellen Geschäftsfeld mehrerer Berlin Atlantic Capital Fonds ergeben: Sie kaufen, wie auch noch einige andere geschlossene Fonds, US-Lebensversicherungen von den Versicherten auf. Diese erhalten sofort Geld, die Fonds bezahlen die Prämien weiter und kassiert am Ende der Laufzeit, also beim Tod des Versicherungsnehmers, die Versicherungssumme.

Entgegen der Kalkulation der Versicherungsmanager der BAC Berlin Atlantic Life Trust Fond scheinen die Versicherten aber länger zu leben als geplant. Der für die Betroffenen durchaus erfreuliche Umstand, bringt für die aufkaufenden BAC Berlin Atlantic Life Trust Fond jedoch Probleme mit sich. Sie müssen die investierten Summen über einen deutlich längeren Zeitraum hinweg finanzieren. Dies wird um so teurer wenn, wie bei den Berlin Atlantic Capital Life Trust Fonds, mit relativ großen Fremdkapitalsummen agiert wurde. Berlin Atlantic Capital hat nun den Gesellschaftern angekündigt, dass es zu Umstrukturierungen kommen muss und sie zu Gesellschaftsversammlungen eingeladen.

Die Probleme der Fonds sind nun auch deshalb so groß, weil die jeweiligen Fonds das eingesammelte Geld wiederum über den von Berlin Atlantic Capital gegründeten Policenpool Life Trust Asset Pool (LTAP) investiert haben. Dieser Pool hat die Policen sowohl mit dem Geld der jeweiligen Fonds also auch mit relativen hohen Fremdkapitalsummen finanziert. Als das 2008 aufgenommene Darlehen 2010 auslief wurde es zwar nochmals um einige Monate verlängert, dann jedoch stieg die finanzierende Wells Fargo Bank aus, Berlin Atlantic Capital musste die 439 Policen des Pools an eine Zweckgesellschaft der Bank übertragen, eine Anschlussfinanzierung konnte bisher nicht gefunden werden. Der Wirtschaftsprüfer hat seinen Bestätigungsvermerk für diese Jahresabschlüsse der Berlin Atlantic Capital Fonds nun auch nur eingeschränkt erteilt, da der Wert der Finanzanlagen der Fonds aufgrund der nicht geklärten Weiterfinanzierung nicht beurteilt werden kann.

Anlegern droht nun der Totalausfall Ihres eingesetzten Kapitals!

Jedem Anleger der BAC Berlin Atlantic Life Trust Fond kann nur stärkstens empfohlen werden sich umgehend von einem auf das Kapitalmarktrecht spezialisierten Anwalt eingehend beraten zu lassen. Es bestehen durchaus Chancen Teile seines Geldes von Berlin Atlantic Capital bzw. von den Anlageberatern, die den Fonds vermittelt haben zurück zu erhalten. So gibt es starke Hinweise, dass über die möglichen Risiken, die durch den hohen Einsatz von Fremdkapital entstanden nicht hinreichend aufgeklärt wurde. Eine Verfehlung, die Schadensersatzansprüche begründen kann. So war etwa beim Berlin Atlantic Capital Fond Life Trust 2 der Einsatz von Fremdkapital überhaupt nicht vorgesehen. Auch ein Beitritt zum LTAP ist nicht angekündigt worden.Mittlerweile gingen bei der Staatsanwaltschaft Berlin auch schon eine anonyme Strafanzeige gegen die Geschäftspraktiken im Lifetrustbereich von Berlin Atlantic Capital ein.

Es ist jedem betroffenen anzuraten schnell zu reagieren, schon um nicht aufgrund von Verjährungsregelungen endgültig alle Ansprüche zu verlieren.

 

Diese News gehört zu diesem Fall

Bank- & Kapitalmarktrecht

BAC InfraTrust

Bei der BAC (Berlin Atlantic Capital) geht es derzeit sehr turbulent zu; wöchentlich ist sie wegen ihrer Fonds, sei es zuletzt wegen den Life Trust Fonds, bei denen die Anleger mit einem Totalverlust...Weiterlesen

Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Erstberatung? Kontaktieren Sie uns: