Rechtsanwalt Freiburg

Standort Freiburg

Freiburg im Breisgau ist eine Region mit hoher Bedarfsdichte für anwaltliche Dienstleistungen in Wirtschaftsfragen. Die Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verfügt auch in Freiburg über ein Büro und bietet hier das komplette Leistungsspektrum einer engagierten Wirtschaftskanzlei mit den Schwerpunkten:

  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Versicherungsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Handelsrecht

Weitere Informationen

Unser Team in Freiburg

Alle Mandatsträger der Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH stehen Ihnen nach Terminabsprache in Freiburg zur Verfügung

 

Wo finden Sie uns?

Auf der Suche nach einem Anwalt empfehlen wir Ihnen unser Expertenteam in Freiburg. Sie finden uns in der Konrad-Goldmann-Straße 5 b im 1. Obergeschoss.



Postadresse:

Konrad-Goldmann-Straße 5 b

79100 Freiburg

Telefon: 0761 / 70 78 54 0

Fax: 0761 / 70 78 54 29



Weitere Informationen

Sie möchten mehr über die Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mit Standorten in Freiburg und Lahr erfahren? Unsere Homepage www.dr-stoll-kollegen.de bietet Ihnen einen ersten Überblick über unsere Tätigkeit. Wenn Sie sich mit einer konkreten Frage an uns wenden möchten, senden Sie uns eine Email an kanzlei@dr-stoll-kollegen.de oder rufen Sie uns an.

Bank- und Kapitalmarktrecht

Einen Hauptschwerpunkt hat die Kanzlei im Bank- und Kapitalmarktrecht. Die Kanzlei ist in den letzten Jahren bundesweit zu einer der größten und renommiertesten Kanzleien im Bank- und Kapitalmarktrecht auf Anlegerseite heran gewachsen und vertritt bundesweit tausende Anleger vor allen deutschen Gerichten. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Ralf Stoll ist Gründer und Geschäftsführer der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft und als Fachanwalt für Bank und Kapitalmarktrecht Ansprechpartner für Aktien, Fondsbeteiligungen und sonstige Kapitalanlagen, für deren Entwicklung Schadensersatz beansprucht werden kann. Sein Team bearbeitet bundesweit tausende Fälle, in denen Kapitalanleger geschädigt wurden durch Falschberatungen von Banken oder falsche Prospekte. Rechtsanwalt Dr. Stoll und sein Team konnten für tausende Anleger Entschädigungszahlungen in Millionenhöhe erreichen. Dr. Stoll ist zudem fokussiert auf Versicherungsrecht im Zusammenhang mit Berufsunfähigkeitsversicherungen, Widersprüchen von Lebensversicherungen, Problemen mit Rechtsschutzversicherungen und auf das gesamte sonstige Versicherungsrecht.

Weitere Informationen zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Aktuelle Fälle zum Bank- und Kapitalmarktrecht

Versicherungsrecht

Das Dezernat Versicherungsrecht wird ebenfalls von Dr. Stoll geleitet. Der Geschäftsführer und Mitgründer der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer hat bereits erfolgreich Prozesse gegen verschiedene Versicherer geführt. Dr. Stoll: "Nicht jede Versicherung springt dann ein, wenn der Kunde sich dies vorstellt. Die Rechtsschutzversicherung teilt mit, dass bestimmte Streitigkeiten nicht versichert seien. Die private Unfallversicherung oder die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlen nicht. Die Auszahlung einer gekündigten Lebensversicherung fällt wegen eines berechneten Rückkaufswerts deutlich geringer aus als der Versicherungsnehmer sich dies vorstellte. Solche und ähnliche Fälle bereiten Versicherten immer wieder Probleme." In vielen Fällen trifft die Rechtsauffassung des Versicherungsunternehmens überhaupt nicht zu. Viele Versicherungsverträge selbst sind für Versicherte nicht immer leicht zu verstehen. Fachanwältin Daniela Niermann: "Dennoch sind die Verträge die Grundlage für die konkreten Versicherungsleistungen. Doch nicht jede Klausel in einem Versicherungsvertrag muss wirksam sein. Welche Regelungen in den umfangreichen und komplexen Vertragswerken können erfolgversprechend angegriffen werden? Was sagt die Rechtsprechung zu den jeweiligen Vertragsklauseln? "

Weitere Informationen zum Versicherungsrecht

Aktuelle Fälle im Versicherungsrecht

Gesellschaftsrecht

Die typischen Fragen im Gesellschaftsrecht betreffen die rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen oder Streitigkeiten innerhalb der Gesellschaft. Mit Dezernatsleiter Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Ralph Sauer steht Mandanten der Kanzlei in Freiburg ein erfahrener Rechtsanwalt zur Seite, der auch über eigene Erfahrungen aus praktischer Betriebsleitung verfügt. Sauer: "Ob bei der Wahl der richtigen Rechtsform oder Unternehmensnachfolge - das Gesellschaftsrecht regelt die substantiell wichtigen Themen erfolgreicher Betriebsführung.

Weitere Informationen zum Gesellschaftsrecht

Aktuelle Fälle im Gesellschaftsrecht

Insolvenzrecht

Im Insolvenzrecht ist die Kanzlei durch Dezernatsleiter und Insolvenzverwalter Ralph Sauer kompetent aufgestellt. Sauer hat Erfahrungen als Insolvenzverwalter und Treuhänder. Ralph Sauer: "Lässt sich eine Insolvenzanmeldung nicht vermeiden, dann ist nicht der endgültige Schlussstrich in der Unternehmensgeschichte. Für das betroffene Unternehmen, den Unternehmer, die Beschäftigten, die Lieferanten und Gläubiger beginnt ein komplexes rechtliches Verfahren, das mit zahlreichen Fragen verbunden ist. Je nachdem aus wessen Perspektive ein Insolvenzverfahren betrachtet wird, sind ganz andere Aspekte wichtig." Die Kanzlei wahrt auch die Rechte von Arbeitnehmern in der Insolvenz. Rechtsanwalt Sauer verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Sanierung von Unternehmen und hat bereits zahlreiche kleinere und größere Betrieb vor der Insolvenz bewahrt.

Weitere Informationen zum Insolvenzrecht

Aktuelle Fälle in Insolvenzrecht

Handelsrecht

Kanzleigründer Ralf Sauer leitet das Dezernat Handelsrecht - mit bester Qualifikation: Er ist Fachanwalt für Handels und Gesellschaftsrecht sowie Insolvenzverwalter und Treuhänder. Sauer: Das Handelsrecht ist mit dem Gesellschaftsrecht eng verbunden. Es regelt die Verhältnisse zwischen den am Wirtschaftsleben teilnehmenden unternehmerischen Vertragspartnern. Ein Schwerpunkt der Arbeit unserer Kanzlei im Handelsrecht liegt dabei im Vertriebsrecht. Wir unterstützen Sie, wenn Sie Verträge zwischen Vertriebspartnern oder zwischen Handelsvertretern und Vertriebsunternehmen erstellen oder überarbeiten möchten."

Weitere Informationen zum Handelsrecht

Aktuelle Fälle im Handelsrecht

Weitere Informationen zum Thema