Ownership Emissionshaus GmbH Schiffsfonds

Die Ownership Emissionshaus GmbH wurde 2003 gegründet mt dem Ziel, Anlegern Schiffsfonds zur Verfügung zu stellen, mit denen ordentliche Renditen erzielt werden können.

Die Ownership Emissionshaus GmbH hat in der Vergangenheit verschiedene Schiffsfonds aufgelegt und zahlreiche Anleger angeworben. Als Schnittstelle für die Beteiligten dient die Ownership Treuhand GmbH. Seit dem Jahre 2003 hat die Ownership Emissionshaus GmbH folgende Schiffsfonds aufgelegt:

  • Schiffsfonds Graig I (MS CEC Confidence, MS CEC Caledonia)
  • Schiffsfonds Graig II (MS CEC Cardigan, MS CEC Castle)
  • Schiffsfonds OwnerShip I (MS CEC Culembourg, MS LILIA, MS OS Rize, MS Chemical Supplier)
  • Schiffsfonds OwnerShip II MS „CEC Courage“, MS „FREESIA“, MS „OS Bodrum“
  • Schiffsfonds OwnerShip III MS „CEC Cardiff“, MS „OS Istanbul“
  • Schiffsfonds OwnerShip IV (MS Linde, MS Martin, MS Jonas, MS ULRIKE F, MS Ile de Elba, MS Ile de Yeu, MS Hohesand)
  • Schiffsfonds OwnerShip V MS „K-Wind“, MS „K-Spirit“, MS „MarCampania“
  • Schiffsfonds MS Pride of Madrid (ehemals Beluga Fascination)
  • Schiffsfonds OwnerShip Tonnage I MS „Fairchem Pegasus“
  • Schiffsfonds OwnerShip Tonnage II MS „JASPER“, MS „AMBER“, MS „MAGNUS F“
  • Schiffsfonds OwnerShip Tonnage III (MS Elbdeich, MS Elbinsel, MS Elbmarsch, MS Elbcarrier, MS Elbfeeder)
  • Schiffsfonds OwnerShip Tonnage IV MS „Jule“
  • Schiffsfonds OwnerShip Tonnage V MS „Inga Lena“
  • Schiffsfonds OwnerShip Tonnage VI MS „Nicola“
  • Schiffsfonds MS „Ile de Ischia" MS „Ile de Ischia"
  • Schiffsfonds MS MarCliff
  • Schiffsfonds MS PIONEER BAY
  • Schiffsfonds MS lle de Capri
  • Schiffsfonds OwnerShip Feeder Duo (MS STADT HAMELN, MS STADT LAUENBURG)
  • Schiffsfonds OwnerShip Feeder Quintett (MS O. M. Aestatis, MS K-WATER, MS Hoheriff, MS SARAH FRIEDERICH, MS SENTA FRIEDERICH)
  • Schiffsfonds MS „K-Wave“ MS „K-Wave“
  • Schiffsfonds MS „K-BREEZE“ MS „K-BREEZE“
  • Schiffsfonds MS Pride of Paris (ehemals Beluga Flirtation)

 

Anleger der Ownership Schiffsfonds, die sich falschberaten fühle und mit ihrer Anlage nicht zufrieden sind, sollten sich beraten lassen. Die Beratung von Anlegern der Ownership Emissionshaus GmbH Schiffsfonds, die sich an uns gewandt haben, zeigt, dass oft nicht hinreichend auf die Risiken der Ownership Emissionshaus GmbH Schiffsfonds hingewiesen wurde von Beratern. Anlageberater und Banken müssen im Rahmen einer Berater ausführlich auf die Funktionsweise und die Risiken der Ownership Emissionshaus GmbH Schiffsfonds hinweisen und darüber aufklären. Daneben müssen die Provisionen, die eine Bank erhält, offen gelegt werden. Gerade bei Schiffsfonds sind diese teilweise exorbitant und liegen nicht selten im zweistelligen Prozentbereich. Anleger können bei einer fehlenden oder unzureichenden Beratung Schadensersatz verlangen und so den Totalverlust abwenden. Es bestehen dabei gute Chancen auf Schadensersatz. Anleger der Ownership Emissionshaus GmbH Schiffsfonds sollten daher nicht zögern und sich von einem im Kapitalanlagerecht tätigen Rechtsanwalt beraten lassen.



Weitere Informationen zu Schiffsfonds unter www.schiffsfonds.eu

Weitere Informationen zum Thema